wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Falsche Arbeitszeiten können Krebs auslösen - Forscher präsentieren dramatis ...

Falsche Arbeitszeiten können Krebs auslösen - Forscher präsentieren dramatische Zahlen

News Team
11.01.2018, 16:13 Uhr
Beitrag von News Team

In einer großangelegten Studie aus China sind Wissenschaftler um den Onkologen Xuelei Ma auf eine überraschende Gefahr gestoßen. Das Ergebnis: Frauen, die nachts arbeiten, erhöhen das Krebsrisiko um 19 Prozent.

Die Forscher untersuchten im Lauf der Studie Millionen von Frauen und 115.00 Krebs-Fälle!


Die Forscher warnen: Vor allem Frauen aus Europa und Nordamerika sind von dem fatalen Zusammenhang betroffen.

Die immensen Steigerungen beziehen sich in erster Linie auf Haut- und Brustkrebs. Aber auch Magenkrebs kommt in deutlicher Häufung vor.

Die Steigerungsraten:


Hautkrebs 42 Prozent

Brustkrebs 32 Prozent

Magenkrebs 18 Prozent

Folge-Studien haben nun die Aufgabe, die Gesundheit von Nachtarbeitern möglichst genau zu untersuchen. Zu klären sein wird, wodurch die vermehrten Krebsfälle genau ausgelöst werden. Handelt es sich um einen direkten Zusammenhang durch die Umstellung des Biorhythmus oder spielen Nebeneffekte eine Rolle? So könnte es auch sein, dass Nachtarbeiterinnen mehr rauchen oder sich ungesünder ernähren.

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren