wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
► Video

Eisregen im Anmarsch - so gefährlich wird Montagnacht für Autofahrer

News Team
05.02.2018, 17:45 Uhr
Beitrag von News Team

Das Hochdruckgebiet Dino über Skandinavien bestimmt das Wetter über Deutschland. Es hat kalter Ostwind eingesetzt und gerade in den Nächten wird es sehr kalt.

Radar und 10-Tage-Vorschau: Klicken Sie hier und geben Sie den Ort Ihrer Wahl ein

Es ist zwar kalt, das heißt aber noch lange nicht, dass es viel Schnee gibt. Denn die kalte Luft aus Osten ist sehr trocken. Nennenswerten Schneefall gibt es am Montag nur an der Ostseeküste, denn hier ziehen Schneeschauer von Meer herein. Der Schnee bleibt auch liegen, es bildet sich aber nur punktuell eine dünne Schneedecke. Im Osten gibt es auch Dauerfrost, während es im Westen mit bis zu 5 Grad noch deutlich milder ist. Es scheint oft die Sonne, aber ganz wolkenlos ist es noch nicht. In Sachsen schneit es noch ganz leicht im Stau des Erzgebirges. Im Süden ist es freundlich.

In der Nacht zum Dienstag ist es ruhig und kalt. Nur im Saarland und in der Pfalz wird es nochmal gefährlich. Von Westen kommen Wolken auf und in den Morgenstunden besteht die Gefahr von Eisregen und Blitzeis. Besonders in Tälern ist Vorsicht geboten.
Die Tiefstwerte liegen bei -2 Grad im Westen und -10 Grad im Osten. Insgesamt ist es im Norden kälter als im Süden.

Am Dienstagvormittag bleibt die Gefahr von Eisregen im Westen noch bestehen. Im Rest des Landes setzt sich die Sonne durch und es wird ein schöner, sonniger und kalter Tag.

Am Mittwoch und Donnerstag bleibt es bei dem kalten und freundlichen Wetter. In den Mittelgebirgen und am Alpenrand fallen die Werte in den Nächsten auf bis zu -15 Grad. Zusammen mit dem Ostwind kann es sich auch auch kälter anfühlen. Im Süden schneit es etwas.

Die besten Vorhersagen für Ihren Ort finden Sie auf weather.com.

Mehr zum Thema

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren