wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
► Video

Wissenschaftler bohren tiefstes Loch der Erde - bis sie Höllen-Qualen-Schreie hören

News Team
25.03.2018, 12:49 Uhr
Beitrag von News Team

Im Jahr 1970 bohrten sowjetische Wissenschaftler, im Bergbaugebiet um kleine Örtchens Sapojarny ein 12 km tiefes Loch. Die Forscher vernahmen ungewöhnliche Geräusche aus dem Loch, die wie Schreie klangen. Schnell machten Gerüchte die Runde.

1 Kommentar

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Na ja, wenn der Bohrer quietscht...
  • 01.04.2018, 22:33 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren