wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
► Video

Oma Ingeborg verrät eine ihrer großen Lebensweisheiten

News Team
13.04.2018, 09:17 Uhr
Beitrag von News Team

Oma Ingeborg hält die Weisheiten der älteren Generation für uns bereit, die viel zu oft in Vergessenheit geraten!

14 Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Ich bereue auch nichts; keine Party, keinen One-Night-Stand, keine längere Beziehung, keinen Urlaub, einfach nichts. Würde alles wieder genauso machen (wenn ich jünger wäre). Das Leben kann ja so schön sein.
  • 19.04.2018, 17:31 Uhr
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Das finde ich auch, ich bin damit nicht einverstanden und weise ist er überhaupt nicht. Denn durch meine Weiterentwicklung in meinem Leben. Ich habe doch früher ganz anders gedacht, und wurde durch meine Erziehung geprägt. Ich sehe schon, dass ich manches früher nicht richtig gemacht hatte. Heute, mit meiner Erfahrung würde ich Einiges von früher anders machen, weil ich Einiges von meiner Erziehung abgelegt habe und viele Dinge neu überdacht. Das Leben ist doch Weiterentwicklung.
  • 15.04.2018, 11:46 Uhr
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Das ist Dummheit und ein selten blöder Spruch, Fehler sollte man erkennen und bereuen! Mit Weisheit hat das absolut nichts zu tun!
  • 14.04.2018, 14:16 Uhr
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Ich habe bisher ein sehr bewegtes Leben gehabt und es gibt schon einiges was ich bereuen könnte. Mache aber im allgemeinen nicht, weil ich fühle, das diese Begebenheiten mein Leben wie sie ist geprägt haben und so bin ich der Mensch der ich bin.
  • 14.04.2018, 14:13 Uhr
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
nicht alles was unsere Altvorderen von sich geben, sehe ich als gute Weisheiten an.
Mir wurde immer gesagt, ich solle mich mit der Stellung im Leben begnügen, wo Gott mich hingestellt hat. "Und war's ein hartes und entbehrungsreiches Leben, war's ein gutes Leben"
So ein Unsinn. Ich bestimme selbst was ich aus meinem Leben mache.
  • 14.04.2018, 12:35 Uhr
"Ich bestimme selbst was ich aus meinem Leben mache"! Richtig! Gott (falls es einer gibt) hat nichts damit zu tun.
  • 14.04.2018, 14:16 Uhr
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Das Alter beginnt bei der Geburt, Wer das weiß, wird demütiger älter.
  • 14.04.2018, 09:01 Uhr
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Der Spruch ist nur etwas für Optimisten.Wenn ich lustvoll fremd gehe, oder lustvoll klaue,
dann kann ich diesen Spruch nicht übertragen. Denn wenn da keine "Reue" folgt, dann kann
das nicht gut sein. Also, nicht alles verallgemeinern.!"
  • 14.04.2018, 08:49 Uhr
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Schöner Spruch
  • 13.04.2018, 22:59 Uhr
Ja, was die Oma noch wusste...!😉 Ich habe sehr viel durch meine Omas gelernt! ☺und das habe ich auch meiner Tochter weitergegeben, und gebe es jetzt auch meinem Enkel weiter! Natürlich haben viel Dinge inzwischen unser Leben verändert, aber das ist der Lauf der Zeit!☺ Aber eins wird sich niemals ändern: Dass wir unseren Nachkommen versuchen unsere Erfahrungen weiterzugeben! Obwohl sie natürlich ihre eigenen Erfahrungen machen müssen! 😉Auch das ist der Lauf der Dinge! Aber früher oder später freuen sie es ein! Danke Omis! 😃
  • 14.04.2018, 00:03 Uhr
Sollte eigentlich heissen : Aber früher oder später sehen sie es ein!
  • 14.04.2018, 00:04 Uhr
auch Opas können gute Ratschläge geben. Ich habe meinem Opa (85) mal gesagt , er wäre ein fauler Sack. "Warum" fragte er, "alle Männer gehen zur Arbeit, nur du bleibst den ganzen Tag zu Hause" antwortete ich. " Na ", meinte er, "geh du mal noch bis zum 65. Geburtstag arbeiten, dann kannst du auch den ganzen Tag daheim verbringen".
Das stimmte zwar nicht ganz, weil ich betriebsbedingt schon mit 57 in den Vorruhestand gehen konnte, aber als Kind habe ich immer gedacht:" die 60 Jahre gehen auch vorrüber bis dahin".
  • 14.04.2018, 01:05 Uhr
Tja irgendwann sehen wir es dann auch ein!😜
  • 14.04.2018, 23:55 Uhr
Na , solche Weisheiten haben eine lange Vergangenheit - aber die Zeiten und Gedanken ändern sich laufend - somit kann jeder damit machen , wie es ihm halt passend scheint ! Polemik darüber ist eher müssig
  • 16.04.2018, 02:11 Uhr
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren