wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Wetter kippt jetzt! DWD gibt Karte mit Vorab-Warnung heraus: Gewitterwalze r ...

Wetter kippt jetzt! DWD gibt Karte mit Vorab-Warnung heraus: Gewitterwalze rollt auf uns zu!

News Team
13.05.2018, 09:18 Uhr
Beitrag von News Team

Auf Deutschland rollen schwere Gewitter zu. Die Südwesthälfte wird dabei von einer aus Frankreich nahenden Tiefdruckrinne erfasst. Dies führt im Tagesverlauf zu teils starken Gewittern.

Im Video: Hier kracht es heute gewaltig


<amp-brid-player data-partner="1956" autoplay data-player="1953" data-video="225386" layout="responsive" width="16" height="9"> </amp-brid-player>

Der Deutsche Wetterdienst hat für weite Teile des Landes eine Vor-Warnung herausgegeben. Das Gebiet, in dem es ab dem Nachmittag kräftig gewittern kann, zieht sich in einem breiten Band vom hohen Norden bis in den Süden.

Die Vorab-Warnung umfasst die schraffierte Zone
Die Vorab-Warnung umfasst die schraffierte Zone

Anfangs ergeben sich nur im Westen einzelne Gewitter. Im Tagesverlauf bilden sich in der gesamten Südwesthälfte Bildung teils kräftiger Gewitter, zum Teil mit heftigem Starkregen. Lokal werden auch extremen Starkregen von 40-60 Liter pro Quadratmeter binnen kurzer Zeit erwartet. Darüber hinaus aber auch Hagel- und Sturmgefahr.

Es gibt bereits erste Gewitter


Im Laufe des Tages im Norden und Osten auflebender Ostwind mit einzelnen steifen Böen über 50 km/h.

Video: Hitze vor dem Unwetter: Sollte man diese Hunde aus dem Auto befreien?


Die Vorhersage des DWD für heute


Unwettergefahr! Ganz im Westen auch längere Zeit Regen, am Oberrhein am Nachmittag abnehmende Gewittergefahr. Von Schleswig-Holstein bis Sachsen sonnig und trocken. Höchstwerte 22 bis 27 Grad, im Osten bis 29 Grad. Im Südwesten, teils auch an der See 16 bis 21 Grad. Zeitweise mäßiger und böiger Ostwind, im Westen und Südwesten auf West drehend. Im Osten einzelne steife Böen, in Gewitternähe in der Südwesthälfte Sturmböen.

In der Nacht zum Montag im Südwesten weiterhin gewittriger und teils kräftiger Regen mit Unwettergefahr. Sonst abklingende Schauer und Gewitter mit nachfolgender örtlicher Nebelbildung. Vom Norden bis in den Osten klar. Tiefstwerte 14 bis 7 Grad.

Mehr zum Thema

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren