wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Warnstufe Dunkelrot! DWD wählt für 7 Landkreise die höchste aller Warnstufen

Warnstufe Dunkelrot! DWD wählt für 7 Landkreise die höchste aller Warnstufen

News Team
13.05.2018, 16:01 Uhr
Beitrag von News Team

Eine Gewitterwelle erfasst Deutschland. Langsam schiebt sich das Unwetterband gen Westen. Im Zentrum der Zelle hat der Deutsche Wetterdienst nun Warnstufe Violett herausgegeben. Dabei handelt es sich um die höchste existierende Warnstufe.


In diesen Landkreisen gilt Warnstufe Dunkelrot


Marburg-Biedenkopf

Fulda

Hochsauerlandkreis

Siegen-Wittgenstein

Soest

Vogelsbergkreis

Waldeck-Franckenberg

Im Video: DWD-Meteorologe erklärt, wo die Gewitter niedergehen


Amtliche UNWETTERWARNUNG vor SCHWEREM GEWITTER mit EXTREM HEFTIGEM STARKREGEN und HAGEL

Es treten einzelne Gewitter auf. Dabei gibt es extrem heftigen Starkregen mit Niederschlagsmengen zwischen 50 l/m² und 80 l/m² in 6 Stunden sowie Sturmböen mit Geschwindigkeiten bis 85 km/h (24m/s, 47kn, Bft 9) und Hagel mit Korngrößen um 2 cm.

Mögliche Gefahren


Bei Blitzschlag besteht Lebensgefahr! Vereinzelt können Bäume entwurzelt und Dächer beschädigt werden. Achten Sie besonders auf herabstürzende Äste, Dachziegel oder Gegenstände. Überflutungen von Kellern und Straßen sowie örtliche Überschwemmungen an Bächen und kleinen Flüssen sind möglich (Details: www.hochwasserzentralen.de). Es können zum Beispiel Erdrutsche auftreten.

Schließen Sie alle Fenster und Türen! Sichern sie Gegenstände im Freien! Halten Sie insbesondere Abstand von Bäumen, Gerüsten und Hochspannungsleitungen! Vermeiden Sie möglichst den Aufenthalt im Freien!

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren