wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
► Video

Gewitter-Serie donnert durch Deutschland - Was uns an Pfingsten droht

News Team
16.05.2018, 11:54 Uhr
Beitrag von News Team

Am Mittwochmorgen regnet es verbreitet im Süden. Der Wind kommt aus nördlichen Richtungen, es kommen immer neue Regenwolken an. Ab Mittag gibt es zudem Schauer und Gewitter. An kleinen Flüssen kommt es zu ersten Hochwassern.

VIDEO: Die Aussichten

Radar und 10-Tage-Vorschau: Klicken Sie hier und geben Sie den Ort Ihrer Wahl ein

Mittwoch: Gewitter und Hochwasser

Im Süden regnet es am Vormittag, dann zieht der Regen ab. Bereits ab Mittag kommen neue Schauer und Gewitter hoch. Durch den vielen Regen kommt es zu ersten Hochwassern an kleinen Flüssen. Die meisten Gewitter gibt es zwar im Süden, stärker sind sie allerdings im Norden. Rund um Hamburg und etwas westlich davon bilden sich am Nachmittag einzelne schwere Gewitter, aus denen große Hagelkörner fallen können. Im übrigen Land bringen die Gewitter vor allem Platzregen. Innerhalb kurzer Zeit fallen bis zu 25 Liter pro Quadratmeter. Trocken bleibt es nur Richtung Emsland, in Schleswig-Holstein und in Teilen Mecklenburg-Vorpommerns.

In der Nacht zum Donnerstag gehen die Schauer und Gewitter im Westen und Süden in Dauerregen über. Es bildet sich oftmals Nebel in den Morgenstunden. Die Tiefstwerte liegen zwischen +8 und +12 Grad.

Donnerstag: Trocken und warm

Am Donnerstag kommt trockenere Luft nach Deutschland. Im Norden und Westen bleibt es dementsprechend trocken. Im Süden und in Teilen des Ostens sind und Gewitter zu erwarten. Die Höchstwerte steigen auf 18 bis 24 Grad.

Freitag: Regen kommt zurück

Doch leider verstärkt sich der Regen am Freitag schon wieder. Der Westen bleibt noch verschont, sonst gibt es Schauer und Gewitter am Nachmittag. Die Lage ändert sich wenig am Samstag. Von Flensburg bis Leipzig bilden sich Gewitter und in Bayern und Baden-Württemberg gibt es ebenfalls viel Regen am Nachmittag. Ein Lichtblick ist die Temperatur, die wieder steigt und bis zu 25 Grad erreicht. Auch der Rest des Pfingstwochenendes bleibt wechselhaft.

Die besten Vorhersagen für Ihre Region finden Sie auf weather.com

5 Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Im Kölner Raum stark regen und Überschwemmungen
  • 16.05.2018, 22:13 Uhr
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Bin eine Norddeutsche tangiert mich nicht.Habe 3mal in Bayern Urlaub gemacht,immer Regen.Aber im Süden regnet es ja nicht.Bleib ich doch lieber im Norden,ist auch schön.
  • 16.05.2018, 14:29 Uhr
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Hier wurde ein Kommentar durch den Ersteller entfernt.
Dem Pfingstwetter schaue ich gelassen entgegen. Jede Ihrer Vorhersagen hat uns nicht
getroffen ( Unwetter, Überschwemmung usw. ), gut für uns. Der Regen war für uns
ein Segen. Das Gras in meinem kleinen Garten dankt es mir mit einem saftigen Grün,
nachdem die letzten Wochen schon leicht braune Stellen aufgetaucht sind.
  • 16.05.2018, 13:27 Uhr
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Warum leider. Nach der langen Trockenheit können Natur und Landwirtschaft Wasser vertragen
  • 16.05.2018, 12:58 Uhr
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren