wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
► Video

DWD gibt AMTLICHE WARNUNG der STUFE ROT für 3 Kreise und der STUFE ORANGE für 53 Kreise heraus

News Team
11.07.2018, 17:19 Uhr
Beitrag von News Team

Der Deutsche Wetterdienst (DWD) warnt: vor allem im Nordosten und Norden Deutschlands, aber auch in Teilen der Mitte Starkregen und Gewitter.


Amtliche UNWETTERWARNUNG vor SCHWEREM GEWITTER mit HEFTIGEM STARKREGEN und HAGEL: Mi, 11. Jul, 17:09 – 19:00 Uhr


Altmarkkreis Salzwedel
Kreis Jerichower Land
Kreis Stendal

In diesen Städten und Kreisen gelten aktuell Amtliche WARNUNGEN des DWD vor STARKREGEN oder starken Gewittern (ORANGE)

Kreis Altenburger Land
Kreis Anhalt-Bitterfeld
Kreis Barnim
Berlin
Burgenlandkreis
Kreis Börde
Stadt Dessau-Roßlau
Kreis Diepholz
Stadt Dresden
Erzgebirgskreis
Stadt Gera
Kreis Görlitz – Tiefland
Kreis Greiz
Stadt Halle (Saale)
Kreis Havelland
Kreis Harburg
Kreis Herzogtum Lauenburg
Kreis Hildburghausen
Kreis und Stadt Hof
Kreis Kronach
Kyffhäuserkreis
Kreis Leipzig
Stadt Leipzig
Hansestadt Lübeck
Kreis Lüneburg
Kreis Mansfeld-Südharz
Kreis Märkisch-Oderland
Kreis Meißen
Kreis Mittelsachsen - Bergland
Kreis Mittelsachsen – Tiefland
Kreis Oberhavel
Kreis Potsdam-Mittelmark
Kreis Pinneberg
Kreis Nienburg
Kreis Nordsachsen - Nord
Kreis Oder-Spree
Kreis Rotenburg (Wümme)
Saalekreis
Saale-Orla-Kreis
Kreis Ostholstein - Binnenland
Salzlandkreis
Kreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge - westelbisches Bergland
Kreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge – Tiefland
Kreis Segeberg
Kreis Sonneberg
Kreis Stade
Kreis Stormarn
Kreis Verden
Kreis Wittenberg
Kreis Wunsiedel

VIDEO: Regenwalze im Nordosten

Radar und 10-Tage-Vorschau: Klicken Sie hier und geben Sie den Ort Ihrer Wahl ein


Entwicklung der WETTER- und WARNLAGE:

Ein besonders in höheren Luftschichten ausgeprägtes Tief zieht von der Mitte in den Osten Deutschlands und sorgt vor allem im Osten und Norden für Regen-, Regenschauer und Gewitter.


TROCKENHEIT/WALDBRANDGEFAHR: Aufgrund der gebietsweise anhaltend extremen Trockenheit regional hohe bis sehr hohe Waldbrandgefahr.

GEWITTER/STARKREGEN: Im Nordosten Gefahr von lokalem Starkregen um 20 l/qm innerhalb kurzer Zeit oder um 30 l/qm innerhalb weniger Stunden. Örtlich eng begrenzt und mit geringer Wahrscheinlichkeit auch mehr als 35 l/qm. Außerdem im Südosten sowie im Tagesverlauf im gesamten Norden und in Teilen der Mitte Gefahr von Gewittern mit Starkregen.

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren