wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Höchste WARNSTUFE LILA des DWD: Große Feuer wegen Hitze in Deutschland drohe ...

Höchste WARNSTUFE LILA des DWD: Große Feuer wegen Hitze in Deutschland drohen - wir wären machtlos

News Team
24.07.2018, 10:57 Uhr
Beitrag von News Team

Die intensivste Hitzewelle des Jahres erfasst Deutschland in diesen Tagen. Die Temperaturen werden in ihrem Verlauf bis auf 38 Grad ansteigen. In vielen Teilen Deutschlands geht die Hitze mit einer extremen Wald- und Grasbrandgefahr einher.


Wetter-Mann Jan Schenk erklärt, wo der Hitzehammer zuschlägt


Radar und 10-Tage-Vorschau: Klicken Sie hier und geben Sie den Ort Ihrer Wahl ein

Der Graslandfeuerindex (GLFI) des Deutschen Wetterdienstes beschreibt die Feuergefährdung von offenem, nicht abgeschattetem Gelände mit abgestorbener Wildgrasauflage ohne grünen Unterwuchs. Er zeigt das witterungsbedingte Feuerrisiko in 5 Gefahrenstufen an.


WARNSTUFE LILA WEGEN SEHR HOHER WALDBRANDGEFAHR!


Der Waldbrandgefahrenindex (WBI) beschreibt das meteorologische Potential für die Gefährdung durch Waldbrand. Auch er zeigt die Gefahr in 5 Gefahrenstufen an: 1 = sehr geringe Gefahr (grün) bis 5 = sehr hohe Gefahr (lila).


Der Index den den Landesbehörden zur Einschätzung der Waldbrandgefahr und zur Herausgabe von Warnungen.

Große Feuer, wie sie derzeit drohen, wären für Deutschland besonders verheerend. Wie die "Rheinische Post" berichtet, ist das Land nicht für solche Fälle vorbereitet. Deutschland verfüge über kein einziges Löschflugzeug. An Löschhubschraubern und Spezialisten mangele es ebenfalls, warnen Brandschützer auf dem Portal.

„Es ist tatsächlich so, dass die Länder und der Bund über kein einziges Löschflugzeug verfügen“, sagt Marianne Suntrup, Sprecherin des Bundesamtes für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe.

Derzeit sind deutsche Feuerwehren untertützend in Schweden im Einsatz, wo schwerste Waldbrände toben,. Doch beim dringend benötigten schweren Gerät für das Löschen aus der Luft kann kein deutsches Bundesland helfen.

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren