wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
► Video

Nach enormer Hitze: Hier toben nun schwere Gewitter - 4 Jugendliche vom Blitz getroffen

News Team
26.07.2018, 16:59 Uhr
Beitrag von News Team

Auf die Hitzewelle folgen nun vielerorts schwere Gewitter - Der Deutsche Wetterdienst (DWD) warnt davor, die Gefahren bei Unwettern zu unterschätzen, so können etwa Blitzeinschläge lebensgefährliche Verletzungen verursachen. Vier Schüler traf es gestern im bayerischen Aichach - Die Schüler mussten in ein örtliches Krankenhaus eingeliefert werden.

Ein Notarzt und vier Rettungswagen waren gestern, am 25.07.2018, am frühen Abend im Einsatz. Nach einem Blitzschlag wurden mehrere Verletzte an einem Baggersee bei Walchshofen (Landkreis Aichach-Friedberg) gemeldet. Vor Ort stellte sich laut Polizei heraus, dass sich dort vier Jugendliche aus dem Raum Aichach im Alter von 15 und 16 Jahren beim Baden befanden.

Video: 5 lebensgefährliche Fehler bei Gewitter

Nachdem gegen 18:15 Uhr ein Gewitter aufzog und sie nach Hause gehen wollten, schlug ein Blitz in der Nähe der Jugendlichen, die dort noch am Uferbereich standen, ein. Alle Vier verspürten dabei einen starken elektrischen Schlag. Während drei Jugendliche über keine offensichtlichen Verletzungen klagten, traten beim Vierten ein Taubheitsgefühl und eine Bewegungsunfähigkeit am Bein auf.

Alle Jugendlichen wurden zur weiteren Untersuchung und Versorgung ins Krankenhaus Schrobenhausen gefahren.

Achtung: Hier toben derzeit Gewitter! Warnung des DWD in diesen Landkreisen:


Hohe UNWETTER-Warnung (Rote Alarmstufe!)

  • Euskirchen

Dabei gibt es heftigen Starkregen mit Niederschlagsmengen zwischen 30 l/m² und 40 l/m² pro Stunde sowie schwere Sturmböen mit Geschwindigkeiten um 90 km/h und Hagel.

Wetter-Warnung (Orange) vor starkem Gewitter:

  • Borken
  • Wesel
  • Kleve
  • Rhein-Kreis Neuss
  • Heinsberg
  • StädteRegion Aachen
  • Düren
  • Ahrweiler
  • Cochem-Zell
  • Eifelkreis Bitburg-Prüm
  • Vulkaneifel
  • Bernkastel-Wittlich
  • Trier-Saarburg und Stadt Trier
  • Freyung-Grafenau
  • Kreis und Stadt Passau

Dabei sind laut DWD Sturmböen mit Geschwindigkeiten um 80km/h möglich sowie Starkregen mit Niederschlagsmengen um 15 l/m² pro Stunde und kleinkörniger Hagel.

Walchshofen, 86551 Aichach auf der Karte anzeigen:
Hier klicken um Karte zu öffnen

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren