wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
► Video

Heute nächster Hitzekracher mit 38 Grad, doch eine Sache ändert sich zum Glück

News Team
30.07.2018, 10:11 Uhr
Beitrag von News Team

Die Abkühlung am Wochenende war nur von kurzer Dauer, denn am Montag wird es schon wieder bis 38 Grad heiß. Es bleibt zwar noch ruhig, allerdings kündigen sich Gewitter an, die ab Wochenmitte eine Abkühlung bringen.

Montag: bis 38 Grad, weniger schwül


Im Nordwesten sind am Montag noch Wolken unterwegs, die am Vormittag vereinzelt kurzen Regen bringen. Es wird bis 34 Grad heiß. Auch im Osten können sich am Vormittag vereinzelt Regentropfen bilden, doch die Wolken ziehen schnell ab und die Sonne bringt Werte bis zu 35 Grad.

Die gute Nachricht ist, dass die Luft meist sehr trocken ist. Dadurch wird es nicht mehr so schwül.

Im Video: Wo bald schwere Unwetter drohen


Radar und 10-Tage-Vorschau: Klicken Sie hier und geben Sie den Ort Ihrer Wahl ein


Auch am Oberrhein, wo es bis zu 38 Grad heiß wird, handelt es sich eher um eine trockene Hitze. Trotzdem ist bei solchen Temperaturen Vorsicht geboten. Körperliche Anstrengungen sollten vermieden werden.

Besonders drückend wird es im Süden, wo sich die schwüle Luft sammelt. Hier ist es am Nachmittag und Abend mit bis zu 34 Grad heiß. Es sind kurze schwache Schauer möglich.

Nachts: sehr warm, bis 25 Grad


In der Nacht zu Dienstag bleibt es ruhig, trocken und vor allem sehr warm. Die Tiefstwerte fallen auf 17 bis 25 Grad. Uns steht wieder in weiten Teilen eine tropische Nacht bevor. Am wärmsten bleibt es wieder einmal am Rhein und an der Ruhr.

Dienstag: Gewitter und einzelne Unwetter

Am Dienstag ziehen von Westen her Schauer und Gewitter auf. Es sind einzelne Unwetter dabei mit Starkregen und Hagel. Der Schwerpunkt der Gewitteraktivität liegt im Norden. Da es meist nur kurze Schauer sind, bringen sie auch nicht eine durchgreifende Abkühlung. Es wird wieder bis 38 Grad heiß. Diesmal ist aber nicht nur der Oberrhein betroffen, sondern auch Franken, besonders am Main, und auch in Thüringen, Sachsen-Anhalt und in Brandenburg erreichen die Werte bis zu 38 Grad. In Berlin sind 37 Grad möglich, in Hamburg 35 Grad.

Ausblick: Unwettertag am Mittwoch, Hitze klingt ab


Am Mittwoch setzt ein Wetterumschwung ein, der verbreitet heftige Gewitter bringt. Es droht ein Unwettertag mit vielen schweren Gewittern. Gleichzeitig wird es milder. Im Norden und Osten fallen die Temperaturen als erstes. Der Hochdruck wird schwächer. Das ist der Anfang von Ende der Hitzewelle.

Die besten Vorhersagen für Ihren Ort finden Sie auf weather.com

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren