wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?

Weltweite Proteste gegen Genkonzern MONSANTO

29.05.2013, 19:54 Uhr
Beitrag von wize.life-Nutzer

25. Mai: Weltweite Proteste gegen Genkonzern Monsanto 13. Mai 2013 - 12:00 Monsanto, Protest, EU, Europäische Union, Lebensmittel, Industrie, Hugh Grant [Monsanto-Protest - Foto: Infoeco (CC BY-SA 3.0)] Viele Menschen auf der ganzen Welt stellen sich gegen Monsanto. Foto: Infoeco (CC BY-SA 3.0) Landwirtschaft


Rund um die Welt sind Menschen mit den rücksichtslosen Praktiken des Riesenkonzerns Monsanto, der die Landwirtschaft mit fragwürdigen genmanipulierten Lebensmitteln beliefert, unzufrieden. Am 25. Mai wird laut dem Bericht des Senders Russia Today ein Massenprotest in 36 Ländern der Welt abgehalten.

Durch die Teilnahme möglichst vieler Menschen soll die öffentliche Aufmerksamkeit auf den Konzern gelenkt werden, der in der Vergangenheit immer wieder versuchte, durch massives Lobbying seine Produkte trotz vieler gesundheitlicher Gefahren in Umlauf zu halten.

Monanto-Chef Hugh Grant behauptet in öffentlichen Aussagen weiterhin, sein genetisch modifiziertes Essen sei "sicher", und zieht als "Beweis" unter anderem den Entschluss der europäischen Behörde von Lebensmittelsicherheit heran, die betreffenden Pflanzen nicht zu verbieten. Die EU-Gremien sind jedoch nach Berichten der Deutschen Wirtschafts Nachrichten durchwegs von Monsanto-nahen Personen durchsetzt, die Produkte des Konzerns wohlwollend zertifizieren. Es wird gar von einer bereits erfolgten Unterwanderung der gesamten EU durch die Gen-Industrie gesprochen.

www.spiegel.de/…oteste-gegen-monsanto-a-901914.html
www.unzensuriert.at/…este-gegen-Genkonzern-Monsanto Umstrittener Gen-Konzern: Weltweite Proteste geg

Mehr zum Thema

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren
Weitere Beiträge von diesem Nutzer