wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?

Sophia Thomalla bei "Wer wird Millionär" - ihren Gewinn stiftete sie für Kinder

Von News Team - Dienstag, 04.06.2019 - 08:38 Uhr

Sagenhafte 125.000 Euro erspielte Sophia Thomalla bei der aktuellen Folge von "Wer wird Millionär" - und das obwohl sie ihren eigenen Worten zufolge dabei eine Nahtoderfahrung machte. Den Gewinn stiftete sie für hilfsbedürftige Kinder.

An der Seite von Smudo, Julius Brink und – bereits zum zweiten Mal - Tim Mälzer machte Sophai Thomalla als einzige Dame der Runde eine gute Figur. Als sie als Dritte Kandidatin auf dem Ratestuhl platznahm, erklärte sie Showmaster Günther Jauch (62), wie aufgeregt sie sei:

Oh Gott oh Gott, mir geht’s gar nicht gut. Ich hab so einen Respekt vor Ihnen, vor der Sendung und den Herrschaften, die vor mir dran waren.

Doch dann bewies sie Nerven und kam auf einen Gewinn von 125.000 Euroden sie an den "Ein Herz für Kinder e.V." spendete.

Im Video: Wette verloren: Sophia Thomalla muss bei "Rock am Ring" singen

Eine gute Figur macht Sophia Thomalla aber auch auf Instagram

View this post on Instagram

Herzliche Grüße zum Frauentag.

A post shared by S O P H I A T H O M A L L A (@sophiathomalla) on

View this post on Instagram

Twins on holidays 😍

A post shared by S O P H I A T H O M A L L A (@sophiathomalla) on

Mehr zum Thema

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren