wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Seid Ihr traurig wegen dem Ende von "Wetten dass"?

Seid Ihr traurig wegen dem Ende von "Wetten dass"?

News Team
06.04.2014, 12:28 Uhr
Beitrag von News Team

Zu Ende der Sendung ließ Markus Lanz die Bombe Platzen: Noch dreimal wird "Wetten dass ..?" nach der Sommerpause noch ausgestrahlt, dann soll Schluss sein. 23 Jahre TV-Unterhaltung gehen damit zu Ende.

Die früheren Moderatoren zeigten sich enttäuscht von diesen Nachrichten. Thomas Gottschalk erklärte gegenüber dem Spiegel: "Dann hätte ich das Ding auch gleich selbst an die Wand fahren können." Der Erfinder der Show, Frank Elstner, machte auf Twitter keinen Hehl aus seiner Enttäuschung: "Wetten, dass Ende! Das geht an die Nieren. Alles andere wäre gelogen!"

Wie schätzt Ihr das Ende der Sendung ein? Gehört die Zukunft Formaten wie dem "Dschungelcamp" oder "Zirkus HalliGalli" mit Joko und Klaas?

Welche Erinnerungen verbindet ihr mit "Wetten das"?

55 Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Mir wurde das mit jedem Mal immer langweiliger. Habe es schon lange nicht mehr angeschaut. Liegt aber nicht an Markus Lanz. Habe mich satt gesehen. Ist auch nicht meine Welt.
  • 10.04.2014, 01:24 Uhr
Also wirklich nicht - Herr Gottschalk hat nur noch sich selbst gefeiert, na und Herr Lanz .... Da hast Du recht Christina, war schon lange langweilig.
  • 10.04.2014, 19:22 Uhr
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
WETTEN DAS ohne Th. Gottschalk war und ist, so wie die Rolling Stones ohne
Mick Jagger.M. Lanz ist bei seinen Talkshows wohl eher besser aufgehoben.Auch ist J. Pilawa für EWG eher ein Fehlgriff, dort hätte Th. Gottschalk die bessere Figur abgegeben.Ach noch eins, gucke ich mir mal das "tolle" Programm von ARD UND ZDF an, muss ich feststellen, dass die Wiederholungen anfangen eine dominante Rolle zu spielen. Auch frage ich mich ernsthaft, warum jede volle Stunde die gleichen Nachrichten gesendet werden. Dafür auch noch Geld zu verlangen, sehe ich als das aller Letzte.
  • 09.04.2014, 19:22 Uhr
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Aus meiner Sicht wurde es höchste Zeit diesen "Dinosaurier" mit seinen immensen Produktionskosten (die wir neuerdings ja alle bezahlen müssen) von der Bühne zu nehmen. Als nächstes sollte das "öffentlich rechtliche Fernsehen" komplett von der Bühne verschwinden.
Es ist mir, der ich von der Politik ständig als "mündiger Bürger" bezeichnet werde, nicht weiter zuzumuten für den Moloch ARD/ZDF* zu zahlen. Wenn dieser Staat eine Medien Grundversorgung benötigt, dann sollte das aus Steuermitteln bezahlt werden. Mit Sicherheit würden sich dann die bequemen Polster der Führungsetagen in "Melkschemel" verwandeln, und die Anzahl der im Aufsichtsrat sitzenden Politiker sich drastisch reduzieren.

*mit seinen 16 Landesrundfunkanstalten, seinen Rundfunk Orchestern, den entsprechenden Produktionsstätten, den Landesmedienbeiräten (mündiger Bürger....????), einem Hupfdolengeschwader sowie den ständigen Party's / Gala's (Fütterung unsere Politiker) zur Verleihungen unnützer Preise.
  • 09.04.2014, 14:03 Uhr
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
gottschalk-fachmann-
gottschalk-ein rein showmensch-
lanz auch fachmann-aber beide eben auf ihrm gebiet-
Ist Wetten dass,eine showveranstaltung,mit glmour-
dann ist gottschalk .der richtige Mann
aber es ist immer noch eine Wettshow-in der
die paten ,im vorgergrund stehn-
und lanz ist fuer dieses vormat geigneter-
ausserdem waren die gaeste besser-
nicht mehr so vil grosse stars aus america
  • 09.04.2014, 08:22 Uhr
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Nein, tut mir nicht leid, dass diese Sendung abgesetzt wird.
Schon unter Gottschalk habe ich nur mehr einige Sendungen gesehen.
Die Einschaltziffern sind ja schon lange runter gegangen, früher schon Schluss zu machen, wäre besser gewesen.
  • 07.04.2014, 22:39 Uhr
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Die Sendung ist mit dem Ausstieg von Gottschalk tatsächlich schon gestorben, - der war das personifizierte "Wetten Das" .. Wir haben das viele Jahre mit unseren 4 Kindern regelmäßig gesehen.- war fast immer ein schöner Familienabend! .. Um Herrn Lanz tut es mir irgendwie leid.. er ist grundstzlich ein guter Moderator! Die Sendung hätte eventuell unter einem veränderten Namen noch mal eine Chance gehabt, - in ein paar Jahren,- als Rethroauflage .. Hape Kerkeling war wirklich weise die Sendung nicht zu übernehmen... meinen Respekt!
  • 07.04.2014, 13:16 Uhr
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
HaPe Kerkeling hat gut daran getan, diese Sendung damals nicht zu übernehmen, denn sie war damals schon tot.
  • 07.04.2014, 12:03 Uhr
Ist soweit schon richtig, aber würde eine Art Wiederbelebung möglich sein, wenn dieser Bischoff -ichkommnichtaufdennamen- die Sendung moderieren würde ?
  • 09.04.2014, 18:58 Uhr
..wenn dieser Bischof die Sendung zum Leben erwecken würde, dann würde es nur noch Champagner und Kaviar und keine Gummibären mehr geben - aber dann können wir uns die Fernsehgebühren nicht mehr leisten.
  • 09.04.2014, 20:04 Uhr
Die Fernsehgebühren sind doch nur noch ein "Beitrag" und die GEZ gibt's doch gar nicht mehr..........!?
Oder wieso läßt mich ein Bundesverfassungsgericht aus "diesen Verein" nicht austreten?
Wo würde im übrigen die Trennung von Staat und Kirche bleiben wenn so ein "abgehalfterter Bischof" im "öffentlich rechtlichen Fernsehen" auch noch ne Basis für's indoktrinieren bekommt?!
Ein Schelm wer böses dabei denkt...........
  • 09.04.2014, 23:58 Uhr
....war doch nur ein Spaß - diesen Bischof Protz möchte doch mit Sicherheit niemand im Fernsehen sehen.
  • 10.04.2014, 08:57 Uhr
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Mir tut
dieser hervorragend Markus Lanz leid,
was sollen die dauernden vergleiche zu thoma gottschalk-
Man doch Hern Lanz,die Möglichkeit zu geben
der Sendung ein eigens Profil zu geben-
Vielleicht war es fuer Ihn der doch mehr ein Talker ist
ein Fehler ,die Gaeste einzeln auf die coutsch zu bitten,
die praesentation -im team auf der coutsch waere besser-
auf der anderen Seite ist immer schwer
eine solche sendung,mit neum Moderator weiterzufuehren-
beispiel-die versuche zb.Dalli-Dalli
oder den grossenpreis-mit hern schreyl-witerzufuehren-
Hier muessen imm vorfeld klare konzepte ,mit dem neuen moderator
her-und die veraenderungem-
auf das prpfil lanz zugeschnitten-sein
  • 07.04.2014, 12:02 Uhr
Kann ich garnicht verstehen Harald, seine Art war machmal zum Kotzen.
  • 07.04.2014, 13:04 Uhr
Das was Du da bringst
ist reine polemik-und wo die Kinderstube-koennen Sie sich nicht
anstaendig ausdruecken-
Markus-macht jaehrelang hervorragnde talkshows-
unter journalistisch-hervorrragnde-
wenn ich mir da ,das Kasperltheater von Gottschalk nangeschaut hab-
endlich hat man sich mal wieder -Wetten dass ansehn können-
  • 08.04.2014, 13:46 Uhr
Gottschalk ist ein Mann vom Fach mein bester, wär ist denn besser du Fachmann? Wenn der Unfall nicht passiert wäre würde er es heute noch machen. Leider hat ihn dieser Unfall sehr belastet. Lanz war ja nur noch peinlich.
  • 08.04.2014, 15:57 Uhr
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Habe nie "Wetten das "geguckt, auch nicht bei Thomas Gottschalk.
  • 06.04.2014, 23:25 Uhr
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Das ist mir wurscht!!!!!
  • 06.04.2014, 21:27 Uhr
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren