Eckart v. Hirschhausen hat ein Herz für Kinder
Eckart v. Hirschhausen hat ein Herz für KinderFoto-Quelle: Foto: Klaus Tolkmitt

Die Brücke der Herzen

Beitrag von wize.life-Nutzer

Im Rahmen der Treptower Festspiele wurde 2005 die Abteibrücke in Berlin Treptow zu einer Brücke der Herzen. Auf blauen herzförmig gestalteten Fliesen prägten die Organisatoren Namen von Personen ein, die sich um das Wohl von Kindern und Jugendlichen besonders verdient gemacht haben. Die Auswahl der Auszuzeichnenden richtete sich nach dem Engagement bei der Organisation nationaler und internationaler kultureller Veranstaltungen und ist das Ergebnis einer öffentlichen Abstimmung von Kindergruppen. Die Herzen wurden in einer kleinen Feier an die Personen oder Institutionen übergeben und dann in die Rampe der Brücke eingelassen. Diese Aktion fand so großen Zuspruch, dass im Juni 2006 auf Anregung des Bezirksamts Treptow-Köpenick ein gemeinnütziger Verein Blaue Steinherzen Kinderfreundlichkeit e.V. (Bridge of Hearts e.V.) gegründet wurde. Berlin schloss sich mit dieser in der Welt sehr beachteten Aktion an die im Jahr 2000 im Bundesland Sachsen-Anhalt begründete Bewegung Blaue Herzen für Kinderfreundlichkeit an. Es wurde somit zu einer besonders kinderfreundlichen Stadt, die Brücken zwischen Kindern, Generationen und Nationen schlägt. Fotos: Klaus Tolkmitt

Insel der Jugend, 12435 Berlin auf der Karte anzeigen:
Hier klicken um Karte zu öffnen
Mehr zum Thema