wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Umfrage
Noah, der Film: Ist Kino die Kirche von heute?

Noah, der Film: Ist Kino die Kirche von heute?

News Team
18.04.2014, 17:38 Uhr
Beitrag von News Team

Vor kurzem ist der Film Noah in den Kinos gestartet, ein Monumentalfilm um Glaubensfragen, der gerade rechzeitig zu Ostern in die Kinos kommt und die Welt spaltet..

Zwischen bibelfesten Amerikanern, wo er ein Erfolg an den Kinokassen ist, und der islamischen Welt, wo er teilweise der Zensur unterliegt.

Beitrag im Heute Journal vom 16.04.2014

Glaube und Religion: Ist das der neue Hollywood-Trend?

"Kino ist die Kirche von heute. Fernsehen ist unser Sonntagsgottesdienst.", sagt Karen Covell vom Hollywood Prayer Network.


Vielleicht schwappt das ja bald nach Deutschland über. Oder hat es uns schon erfasst?
Mehr zum Thema

36 Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Für mich ist der sonntägliche Gottesdienst "eine Stunde Ruhepause" vom täglichen Einerlei, ein nach Innen schauen. Hinzu kommt, dass unsere Gemeinde wie eine große Familie wirkt. Man tauscht sich aus . . . und vieles mehr. Gottesdienste, die von Gruppen vorbereitet werden, mit dem Jugendchor oder dem Kinderchor gestaltet werden mit neuen Kirchenliedern sind für mich ein Genuss.
Ich hatte am Ostermontag im Kinder- und Familiengottesdienst meine 8-j. Enkelin mitgenommen. Am Ende der Messe wünschte mir eine Nachbarin noch einen schönen Tag und gab bei dieser Gelegenheit auch meiner Enkelin die Hand. Da fragte mich meine Enkelin: "Kennst du diese Frau"? . Ich habe ihr dann geantwortet, dass ich sie nicht kenne. "Und warum hast du dann mir ihr gesprochen"? - Da habe ich versucht ihr zu erklären, dass wir wie eine große Familie sind und jeder nett und freundlich mit dem Nächsten umgeht. - Das hat sie begriffen und sagte anschließend: "Das war heute wieder richtig schön".
  • 22.04.2014, 20:00 Uhr
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Nein, das glaube ich nicht. Evtl. eine Unterstützung und Diskussion anregend des Gehörten. Außerdem sind Monumentalfilme die in einer anderen Zeit spielen immer schon gern produziert, gezeigt und gesehen worden (z.B. Ben Hur, Moses, Jesus).
Warum auch nicht, wem es zusagt. Oftmals besser in Szene gesetzt als die seichten Soupsendungen.
Für mich ist Kirche lebendig und bedeutet Gemeinschaft mit anderen.
Ins Kino gehe ich ebenso gern.
  • 20.04.2014, 22:59 Uhr
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Das glaube ich nicht.Natürlich muß die Kirche sich der Zeit anpassen,dann findet sie auch wieder ihre Schäflein. Obwohl unsere Familie der Kirche nicht mehr angehört,lassen sich unsere Enkelinnen,9 u.10 Jahre alt,taufen ! Mal sehen,wie lange sie es durchhalten. Man sollte sie anhalten,die Bibel zu lesen,die mich auch nicht überzeugen kann,aber das ist eine andere Sache. Werde meine Enkelinnen trotzdem unterstützen in meiner Art . Schöne Ostern wünscht Gudrun.
  • 19.04.2014, 21:15 Uhr
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Ja, das Kino ist die Kirche von heute. Jedenfall könnten Kirchen wie Kino´s sein - immer mal einen anderen Film zeigen.
Bruno
  • 19.04.2014, 17:34 Uhr
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Das Kino ist ganz bestimmt nicht die neue Kirche. Die Geschichten aus der Bibel sind einfach seit Jahrhunderten spannend und wurden früher von der Kanzel her verkündet und weiter erzählt. Da heute kaum noch ein jüngerer Mensch die Bibel kennt, sind diese Geschichten natürlich neu und aufregend und eine Industrie in Hollywood vermeidet Urheberzahlungen, weil natürlich jeder diesen Stoff vermarkten darf. Woher sollte denn sonst ein Jugendlicher von heute wissen, was mit der Arche Noah gemeint war? Jetzt lernt er es, aber ohne erhobenen Zeigefinger.
  • 19.04.2014, 13:06 Uhr
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Den Film habe ich mir angeschaut. Nein dieser Film war eine absolute Nullnummer, am liebsten hätte ich mitten im Film den Kinosaal verlassen.
  • 18.04.2014, 19:04 Uhr
Ich fand den Film auch nicht gerade gut
  • 18.04.2014, 19:46 Uhr
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Die neuen Heiligen spielen doch eher bei Bayern München!
  • 18.04.2014, 18:00 Uhr
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Der Film ist höchstens eine Diskussionsgrundlage, mit dem man die Aussagen der Bibel näher bringen kann.
  • 18.04.2014, 17:36 Uhr
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Ich habe gestern ein Radiointerview zum Thema Wissenüber Ostern gehört.Befragt wurden Jugendliche zw.14 und 20.Es war erschreckend.Auch wenn man konfessionslos ist,sollte man wohl wissen,warum Ostern für die Christen so wichtig ist.Vielleicht sehen die jungen Leute"Noah" im Kino und haben dann wenigstens eine Idee,wie das war mit der S chöpfungsgeschichte und der Arche.Besser als gar nichts.
  • 18.04.2014, 17:19 Uhr
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
ganz ehrlich, ich verstehe die Aufregung um dieses Thema nicht so ganz. Verfilmungen von Bibelthemen gab es doch schon immer, deswegen gehen nicht mehr oder weniger Leute in die Kirche, aber vielleicht beschäftigen sich dadurch mal wieder einige mit den Bibelinhalten. Denn was heute im Religionsunterricht vermittelt wird bleibt leider nicht hängen da es die Kids nicht anspricht.
  • 18.04.2014, 14:10 Uhr
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren