wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Umfrage
Welches Buch würdet Ihr verschenken, um jemand fürs Lesen zu begeistern?

Welches Buch würdet Ihr verschenken, um jemand fürs Lesen zu begeistern?

News Team
24.04.2014, 18:52 Uhr
Beitrag von News Team

Der "Welttag des Buches" wird in Deutschland seit 1996 begangen. Ziel ist es Menschen für Bücher zu begeistern, die für sich die Freude am geschriebenen Wort noch nicht entdeckt haben. Die Kampagne "Ich schenk Dir eine Geschichte" wendet sich dabei vor allem an Schulkinder. Am Welttag des Buches sollen aber auch Erwachsene für das Thema begeistert werden.

Auf welches Buch würde Euere Wahl fallen, wenn Ihr damit einen Nicht-Leser zu einer Bücher-Ratte verwandeln möchtet? Welche Geschichte wird darin erzählt und warum glaubt Ihr, dass ausgerechnet dieses Buch geeinet ist, die Lust auf Literatur zu wecken?

Welches Buch würdet Ihr verschenken, wenn Ihr bei jemandem die Lesefreude wecken möchtet?

20 Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Immer wieder gern "der kleine Prinz".
  • 25.04.2014, 00:09 Uhr
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Meine ersten Bücher, die ich geschenkt bekam, waren die Nesthäkchen-Bücher. Keine Mädchen würde heute solche Bücher mehr lesen. Genauso kaum ein Junge die Karl-May Bücher.
Ich bekomme von meiner Nichte bereits empfohlen, die für mich auch lesenswert sind z. Bsp. die Wüstenblume.
Man kann niemand zum Lesen zwingen und jeder hat einen anderen Geschmack und Interessen.
Deshalb verschenke ich Gutscheine für Bücher.
Ich habe in meinem Leben unendlich viele Bücher gelesen. Aber sie mussten spannend sein und nicht so schwierig geschrieben.
  • 24.04.2014, 03:39 Uhr
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
"Ein ganzes halbes Jahr" von Moyes oder "Die Wand" von M.Haushofer oder von Todenhöfer"nach Afghanistan kommt Gott nur noch zum Weinen"...... Mir fallen da ganz viele Bücher ein.
  • 23.04.2014, 21:21 Uhr
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Gute Mädchen kommen in den Himmel, Böse überall hin....Das Beste, sich selbst zu entdecken
  • 23.04.2014, 20:35 Uhr
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Hab grad ein Bilderbuch entdeckt, das ich - zwar nicht heute aber in den nächsten Tagen - verschenken werde.
"Kunst aufräumen" von Ursus Wehli.
Zum Lesen kann es zwar nicht begeistern aber zum Schmunzeln anregen. Und zum Nachdenken vielleicht auch. Und man kann das Blättern genießen.
  • 23.04.2014, 16:22 Uhr
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Danke für diese - wie ich finde - echt gute Fragestellung als ein sehr konstruktiver Beitrag!
  • 23.04.2014, 15:16 Uhr
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Thomas Bily
Ich hab gerade das Buch gelesen "Von der Analphabetin, die rechnen konnte". Und zwar meist lesend und dabei laut lachend. Da vergisst man, dass man liest. Grad für Leute, die nicht gerne lesen, ein cooler Trick.
  • 23.04.2014, 14:03 Uhr
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Entweder Menschen lesen oder eben nicht. Da gibt es kein Buch der Welt, jemanden zum Lesen zu bewegen. Bei Kindern ist es auch so, entweder sie werden Leser oder nicht. Die Interessen sind eben verschieden. Verschenkt man einen Baukasten, um einen zum Bauen zu bewegen?
  • 23.04.2014, 13:08 Uhr
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Gabo ist nicht mehr-seine Bücher lese ich immer wieder und mit Begeisterung.Eines davon-Hundert JahreEinsamkeit-kann ich nur Empfehlen.
Weine nicht,weil es vorbei is,.lache weil es überhaupt passierrt ist-G.G:M.
Das Leben ist nicht das was man gelebt hat,sondern das,woran man sich erinnert-Gabriel Garcia Ma`rquez
  • 23.04.2014, 10:45 Uhr
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Da kann jeder Rat falsch sein,da die Ansichten der Menschen zu verschieden
sind.
  • 23.04.2014, 10:03 Uhr
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren