wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Kommunikation in Online-Communitys: Wer ist denn hier für Niveau und Qualitä ...
Kommunikation in Online-Communitys: Wer ist denn hier für Niveau und Qualität zuständig?Foto-Quelle: © Olivier Le Moal - www.Fotolia.com

Kommunikation in Online-Communitys: Wer ist denn hier für Niveau und Qualität zuständig?

Thomas Bily
Beitrag von Thomas Bily

Schauen Sie doch mal auf die Fotowand oder lesen Sie mal am Schwarzen Brett die ersten 20 Veröffentlichungen. Eine ganz schöne Themenbreite mit darunter noch mal so großer Kommentarbreite, nicht wahr? Jeder kann teilnehmen, solange Umgangsformen eingehalten werden. Aber was ist der Standard für Qualität, Normalnull für das Niveau? Wer bestimmt das?

Qualität auf jedem Niveau

Qualität gibt es nicht nur in Feinkostläden oder Feuilletons. Auch Würstlbuden oder Groschenromane können gut sein. Gutes und Schlechtes gibt es auf jedem Niveau und die Kundschaft findet auf Dauer schon raus, was sie mag und was nicht. Es gibt reiche Leute, die Feinkostläden meiden wie der Teufel das Weihwasser und Tränen des Glücks in den Augen haben, wenn sie am Stehausschank in eine Bockwurst beissen dürfen. Das richtige Niveau bestimmt jeder für sich selbst. Und zwar NUR für sich selbst.

Toleranz auf jedem Niveau für jede Qualität

Solange Teilnehmer einer Community sich an die vereinbarten Umgangsformen und Nutzungsbedingungen halten, gibt es keinerlei Grund sie auszusperren - aber offenbar tausend Gründe sich darüber zu beschweren. Wir haben ein paar stellvertretende Ausschnitte aus Verstoßmeldungen zusammengetragen:

  • "Wie kann man nur..."
  • "Sowas kann sicher nicht im Sinn von sb sein..."
  • "Das ist hier doch keine ....Community, oder..."
  • "Was ist nur aus sb geworden..."
  • "Das geht so nicht."
  • "Das gefällt mir nicht."

Diese sind alle vom persönlichen Geschmack geprägt. Dieser kann in einer toleranten Community nicht das schlagende Argument sein für Sperrungen oder Löschungen. Eine öffentliche Plattform wie seniorbook braucht maximale Toleranz und klare, objektive Grenzen.

Eindeutige Verstöße sind haltbar

Die Umgangsformen und Nutzungsbedingungen geben klare Leitlinien dafür, was bei sb als Verstoß gilt. Hilfreich ist, dass man diese liest und verinnerlicht.
Die große Mehrheit daraus resutlierender Verstöße hält jeder Argumentation statt. Es kann in Ausnahmen zu unterschiedlichen Interpretation kommen oder auch zu Fehlentscheidungen seitens des Community Managements - die dann revidiert werden.
Aber von mehreren Hundert Verstößen jeden Tag liegt die Fehlerquote im niedrigen einstelligen Prozentbereich. Und wir stellen fest, dass eine tolerante Community auch Toleranz für Fehler aufbringt. Zumindest meistens. Vielen Dank dafür!

In diesem Zusammenhang ein weiterer interessanter Artikel zum Thema: "Kommunikation in Online-Communitys: Alles kann, nichts muss,"

58 Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Die Seriosität einer Community steht und fällt mit den Möglichkeiten, die der Betreiber bietet. Gibt man den Usern die Möglichkeit, sich aus zu toben, werden sie es machen. Die ganze Bandbreite (Fakes, Profilfotos, Pseudonamen, Profile ohne Inhalt usw.) ist hier ersichtlich. Es gibt zwar eine AGB, aber das Community Management überlässt es den Mitgliedern, Verstöße selbst zu regeln und das führt dann zu den Meldungen, die oft nicht begründet sind. Ich habe die Gruppenbildung, wie z.B. bei FB, empfohlen. Dort können sich dann Mitglieder eintragen, die gleiche Interessen haben. Ein Gruppenadministrator nimmt die Mitglieder auf und prüft, ob die Gruppenregeln eingehalten werden. Gleichzeitig wird das Schwarze Brett entlastet. Zur Zeit ist es leider so, dass die Meldungen am Brett zu schnell im "Nirvana" verschwinden. Kritisieren möchte ich auch, den langsamen Aufbau der SB-Seiten nachdem sich die Mitgliederzahl vervielfacht hat. Viele User hier haben die gleiche Erfahrung gemacht.
Thomas Bily
Gruppen werden in absehbarer Zeit kommen.

Die Meldungen, die schnell im "Nirvana2 verschwinden, sind die jenigen, die kaum Resonanz erhalten bei den Nutzern. Wenn man die trotzdem länger im Auge behalten will, einfach nach "neu" selektieren und nicht nach beliebt.

Die Performance der Seite ist eher besser geworden. Im Einzelfall kann es trotzdem zu Schwierigkeiten kommen, die aber sicher nicht mir der allgemeinen Seitengeschwindigkeit zu tun haben, die wir laufend testen.
Bitte richten Sie Fragen mit möglichst konkreter Beschreibung an hilfe@seniorbook.de. Wir helfen gerne weiter.
Lieber Thomas,
aus Gruppen, aus "Grüppchen" werden leicht und schnell "Kasten".
Und der "Kastenvorsitzer" hat die Meinungs/Deutungshoheit?
Mir fällt da noch eine Vokabel aus dem braunen Sprachgebrauch ein.
Nee.
Für mich ist die Vielfalt quer durch die Gutschreiber, die Schlechtschreiber, die Braunen, die Roten, die Gutmenschen und die Streithammel die Alten und die Jungen , die Ossis, die Wessis die Schöngeister und Trampel wichtig.

Als no go empfand ich einen Kommentar kürzlich:" Ich würde ja gerne kommentieren aber auf diesem Niveau?? zzz"

Also bitte weder Kasten- noch Klassengesellschaft.

Zur Datenübertragung wäre vielleicht eine Angabe interessant, aus der (nicht Pixelvolumen, darunter kann sich keiner etwas vorstellen, das ist zu abstrakt) die Bildaufbauzeit eines Standardbildschirms bei einer Netzgeschwindigkeit von 5, 10, 50 MBit pro sek. ersichtlich ist.
In Hessen soll 50 MBitsec ab 2015 Standand werden.

(1)
Die TV Sender strahlten früher ein sog. Testbild aus, das zur Justage der Bildröhre diente.
Heute könnte es ein Parameter für Dig. Übertragung werden.
Ich habe es noch nie gesehen.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
In einer Com verhält man sich so als wenn man sich real in einem Gespräch befindet und dieses im sozialen Sinne..weder antisozial, noch niveaulos..weit verbreitet ist es, Qualität als Grad der Übereinstimmung zwischen Ansprüchen bzw. Erwartungen zu betrachten..dann unterhält es sich besonders gut..Gelle
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
wer sich im netz tummelt, muß mit allem rechnen
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
niveauloses wird jedem selbst zugeschrieben und ist jederzeit auch les und erkennbar.
auch darf es mal ironisch lustig spaßig und frech sein....
kritik und auseinandersetzungen gehören dazu...wie im täglichen leben.
das sollte einfach die wortwahl stimmen
ansonsten
wir sind alles keine engelein und wissen genau was sache ist
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Normalerweise braucht man diese Frage nicht zu stellen, wenn es allgemein mit den "Umgangsformen" klappen würde. Ja, WENN das Wörtchen WENN nicht wäre Hier ist es nicht anders wie im RL.

Vielleicht lese ich nicht die richtigen Artikel, aber ich finde hier keinen außergewöhnlich harschen Tonfall. Und wenn ein Ausreißer dabei ist, zeigt er doch in aller Öffentlichkeit seine fehlende Kinderstube.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Wer ist denn hier für Niveau und Qualität zuständig?
JEDER!!!
Hmm, stimmt nur manchmal...
Steht auch oben
Kommt immer auch auf die Sichtweise und den Geschmack des Einzelnen an...
Einfach mal ein bisschen tolerant sein Leute
Schont auch die Nerven
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Du! Und ich?
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Wir alle sind dafür zuständig !!!
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Ich kenne keine Plattform wo man in solch direkten Kontakt mit den "Machern" treten kann oder diese sich einem Thema, wie diesem stellen.
Darum möchte ich zu allererst sagen, dass ich es mutig finde sich den unterschiedlichsten Ansprüchen gegenüber zu öffnen. Ich stelle mir vor, das ist keine leichte Aufgabe und jeder muß daran wachsen.

Darum finde ich deinen Kommentar, Wolf der Finsternis ziemlich respektlos.
Was hat das Profil von Thomas mit dem Thema zu tun.
ich selber wehre mich wenn mir etwas nicht gefällt und ziehe mich zu denen zurück die mir wichtig sind und die mir meine Vorstellungen vom Miteinander erfüllen. beiderseits denke ich.
Hier ist genug Raum um zueinander zufinden.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Bleiben wir doch beim Niveau, ist eine einfache Regel
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren