wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Betrug: Der Gelbe Engel des ADAC und Deutschlands Beste im ZDF
Betrug: Der Gelbe Engel des ADAC und Deutschlands Beste im ZDFFoto-Quelle: Teteline - Fotolia

Betrug: Der Gelbe Engel des ADAC und Deutschlands Beste im ZDF

News Team
Beitrag von News Team

Das ZDF hat Manipulationen eingeräumt bei der Wahl der Sieger in der Show "Deutschlands Beste": Die im Saal anwesenden Kandidaten sollten nach vorne "gespült" werden. Das erinnert an die unlauteren Machenschaften des ADAC bei der Wahl des "Gelben Engels". So traurig es ist, aber dies sind nur die Spitzen eines Eisbergs täglicher Manipulationen.

Betrug auf öffentlich rechtlichem Terrain

Dass private Kanäle rauf und runter eher grobschlächtig sind in der Wahl ihrer Mittel und schon mal fünf gerade hinbiegen, wenn daraus eine schöne Quote zu machen ist, liegt schon seit jeher in der Luft. Oder glaubt irgendwer, dass Topmodels, Topsänger oder Toprestaurants nach sachlichen Kriterien mit professioneller Ahnung objektiv ausgewählt werden?
Mit den Skandalen bei ZDF und ADAC haben die Betrügerein aber nun öffentlich rechtliches Terrain erreicht. Die gleichen zig Millionen Menschen, die diese Einrichtungen mit Gebühren und Vereinsbeiträgen finanzieren, werden sehenden Auges vorsätzlich getäuscht.

Bauernopfer statt Konsequenzen

Der ADAC hat seinen Chefredaktuer als Sündenbock entlassen und zahlt wahrscheinlich noch eine Abfindung. Beim ZDF entschuldigt man sich nach ein paar Tagen des Herumlavierens. Immerhin. Aber Stellungnahmen mit Konsequenzen gibt man gegenüber dem zahlenden Publikum nicht ab. Nicht einmal die Verantwortlichen werden namentlich deutlich und klar genannt. Aber egal. Denn: Wenn ein Chefredakteur oder ein Intendant gehen, wird das System noch lange nicht besser. Solange diese selbstherrliche Grundstimmung bleibt, kann man auf Nachrichten, Kommentare und alle journalistischen Interpretationen getrost verzichten. Oder man nimmt sie als pure Unterhaltung ohne inhaltlichen Wert. So wie die meisten Talkshows.

Im Grunde steckt in jedem Kommentar eine tendenziöse Berichterstattung: Egal ob Krieg im Nahen Osten, Unruhen in der Ukraine, Maut in Deutschland und sogar beim Fußball. Täglich wird das angeboten, was wir hören sollten.
Am besten also: Ton ausschalten. Die Bilder sind ja exzellent und sprechen oft für sich selbst. Zumindest beim Fußball oder bei Tiersendungen.


134 Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Bei ARD und ZDF wird ein Film nicht ausgespielt, er wird zu der Zeit abgeblendet, obwohl die Handlung noch nicht fertig ist.
Gibt es keinen, der dies ändern kann, um unsere Gebühren sinnvoller einsetzen zu können.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
bei ARD und ZDF wird fast alles manipuliert, besonders die Nachrichten: Antisemitismus und Kriegshetze waren früher absolut tabu, werden inzwischen allerdings sogar von der Regierung gebilligt. Dazu werden permanent falsche oder manipulierte Bilder und Videos eingeschoben. Wenn man dagegen protestiert, wird man gleich in die rechte Ecke abgeschoben. Andere Sendungen sind vom Stil her meistens absolut grottenschlecht. Aber Hauptsache, das wird alles vom dummen Bürger finanziert, egal ob verfassungswidrige Inhalte oder nicht...
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Können die Sender nur noch Krimis und andere Scheißsendungen bringen ? Früher war das doch nicht so. Aber seit Einführung der Gebühren Pro Wohnung zu erheben ist man gezwungen sowas hinzunehmen.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Das Fernsehen hat schon immer geschummelt. Ich habe einmal ein Studio- Publikum Abstimm System für die gebaut... Die Umfrage Ergebnisse standen immer schon vorher in der Regieanweisung. Es wurde nur nachkontrolliert, wie sehr man sich verschätzt hatte.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
warum werden wir hier gefragt, die statistikgeht eh nur bis 49 jahren, also warum sollen wir überhaupt was bezahlen???
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
und nicht um "Preis-Leistungs--Verhöltnis" - und "Innovation" . oder einfach nur den Preis

Und was "die besten Deutschen" angeht wer in aller Welt hat denn wirklich gelgaubt dass da die OBJEKTIV BESTEN vorgestellt werden sollten??? Wie will man denn das ermitteln??? Wo doch jeder seine eigenen Vorstellungen von "Besten" hat???? Und jemand, der unbedingt den besten Fußballer aller Zeiten dazu zählt, mit dem "ersten deutschen Papst" nix anfangen kann ?? Geschweige denn eine Ahnung hat, ob das "einer der besten Deutschen" ist??? .-/ Wenn er/sie mit der Kirche überhaupt nix am Hut hat?? Und dafür eher einen Politiker auf dem "Besten-Platz" sehen willl? .-/
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Hab ich grade gelesen, dass der Etat von den "Öffentlich-Rechtichen" durch die "Zwangsabgabe" höher ist als der aller Hollywood--Studios zusammen - und dass sie dafür mit "quasi-beamteten" "Fernsehrundfunk-Verwaltern" die "Informations- und Kultur-Grundversorgung" sicherstellen - mehr nmicht Also, das was, die Öffentlich-Rechtlichen als "Grundversorgung" - oder "Grundbedarf" - ansehen, soll einem dann reichen Der Rest ist dann "unterhalterisches Zubrot" "Objektiv und unparteiiisch" ist dann was anderes vor allem, wenn die Entscheider von den jeweiligen Mehrheits-Regierungsparteien der Länder ausgesucht werden .-/

Den ADAC damit zu vergleichen, ist völlig gaga. Da sollten eben einfach die Werbekunden bedient werden - und sichergestelll werden, dass die deutsche Autoindustrie insgesamt besser dasteht als der Rest der Welt - was ja an sich nicht so schwer ist - wenns nur um Kriterien wie "Zuverlässigkeit" und "Qualität" geht
Nöööö - du solltest dich halt nur nicht auf die "Beste-Autos"-Liste verlassen - sondern auf deinen Verstand - und auf dein eigenes Urteilsvermögen. Und so lange die "Gelben Engel" kommen, wenn man sie braucht - was bisher immer der Fall war - Premium-Kunde hin oder her - lohnt sich der Mitgliedsbeitrag auf jeden Fall
Da ist der Betrug des "Zwangsabgeben"-Funks allemal skandalöser nicht nur der mit der "Besten-Liste" - die ja sowieso für den A.... ist - weil einige der "Besten" ja schon lange tot sind - und andere niemals in so ne Billig-Show kämen Aber dass z.B. Spielfilm- und Krimi-Reakteur/Innen regelmäßig ihren Partnern Drehbuchaufträge zuschanzen, ist der eigentliche Skandal - und dass der Rundfunkrat entscheidet - wer "die besten Moderatoren" sind - für die Politik
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Als "Gegenleistung" für meine Gebühren betrachte ich Sendungen wie z.B. Frontal oder politisches Kabarett bzw. Satire u.ä..

Wir alle können doch tatsächlich froh darüber sein, dass es gerade auch derartige, teils unglaublich kritische und aufklärerische Sendebeiträge gibt! Ähnlich übrigens bei D-Radio u. D-Radio Kultur.
Meistens sind auch die Dokumentationen sowie Terra-X, Lesch´s Kosmos uvm. im Sinne bester Unterhaltung!
Sind nicht solche Beiträge doch die Gebühr wert?

Darüberhinaus gilt: vor dem Anschauen Programmauswahl treffen!

lGadP
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
man darf wohl nichts anderes erwarten. Traurig, aber so ist es nun mal.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Ich frage mich, warum wir überhaupt Rundfunk und Fernsehgebühren bezahlen, wenn die Programme so schlecht sind. Außer Sport. Ansonsten, alles nur Wiederholungen. Schade ums Geld.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren