Die kulturelle Mittagspause
Die kulturelle Mittagspause

Die kulturelle Mittagspause

SOS-Kinderdorf-Zentrum Bremen

Stress und Hektik in der Mittagspause müssen nicht sein. Das SOS-Kinderdorf-Zentrum in der Bremer Neustadt lädt jeden ersten Donnerstag im Monat zur „Kulturellen Mittagspause für Seele und Ohren“. In den Sommermonaten erwartet die Besucher ein abwechslungsreiches musikalisches Programm – von Klassik bis Weltmusik.

„Für eine halbe Stunde möchten wir unsere großen und kleinen Besucher aus ihrem Alltag entführen, ihnen eine Auszeit gönnen und Kultur näherbringen“, erzählt Nicole Feldmann-Sbrisny, Abteilungsleiterin des SOS-Kinderdorf-Zentrums. Das bereits seit rund zwei Jahren bestehende Angebot wird von den Menschen aus der Umgebung begeistert aufgenommen. Besonders die Vielfalt der Darbietungen wird gelobt. „Wir hatten bereits die Bremer Musical Company zu Gast, Musiker der Bremer Philharmoniker, ein A-cappella-Ensemble und sogar ein Improvisationstheater“, schwärmt Nicole Feldmann-Sbrisny und ergänzt, „mal geht es komödiantisch zu, mal ist es laut, dann wieder leise und virtuos – in jedem Fall ist diese Art der Mittagspause eine tolle Gelegenheit für Kinder und Erwachsene, verschiedene Musikrichtungen und -stile zu erleben.“

Am Donnerstag, den 7. August schlagen Amadou Mactar Ndiaye und The Pretty Neustadtqueens afrikanische Klänge an. Der Eintritt ist frei, Spenden sind natürlich willkommen.

Für kulinarischen Genuss bietet das Café des SOS-Kinderdorf-Zentrums vorab einen aus frischen Zutaten zubereiteten Mittagstisch sowie direkt im Anschluss an die Konzerte Kaffee, Tee und selbstgebackenen Kuchen.

Weitere Informationen finden Sie unter www.sos-kinderdorf.de/bremen oder auf www.facebook.de/soskinderdorfzentrum

28199 Bremen auf der Karte anzeigen:
Hier klicken um Karte zu öffnen