Fotogalerie
Zum 175 Geburtstag der Fotografie: Zeigt uns Euer Lieblingsfoto
Zum 175 Geburtstag der Fotografie: Zeigt uns Euer Lieblingsfoto

Zum 175 Geburtstag der Fotografie: Zeigt uns Euer Lieblingsfoto

News Team
Beitrag von News Team

Am 19. August 1839 wurde die Erfindung der Daguerrotypie in der Pariser Akademie der Wissenschaft vorgestellt und feierlich als Geschenk der Menschheit übergeben. Frankreich hatte ihrem Erfinder Louis Jacques Mandé Daguerre die Rechte an dem Verfahren abgekauft und es zur kostenlosen Nutzung für alle freigegeben.

Schon vor 175 Jahren fingen die Menschen sofort Feuer für den "Spiegel mit Gedächtnis", sie die Daguerrotypie-Kamera auch gennat wurde. Ein Fotoatelier nach dem anderen entstand. Woran sich kaum noch einer erinnert - erst seit den Sechzigern wird die Fotografie als Kunst anerkannt. Namhafte Künstler begannen, damit künstlerisch zu experimentieren.

Seitdem hat sich der soziale Gebrauch vollständig geändert, wie der Kunsthistoriker Wolfgang Kemp meint. "Früher wurden nur herausragende Momente für das Album, für die Erinnerung fotografiert. Heute dient das Foto - heutzutage häufig ein Selfie - meist der momentanen Mitteilung. Es wird sofort weiterleitet, verbraucht und verschwindet."

Zur Feier des Tages: Zeigt uns Euer Lieblingsfoto!

Und so wird's gemacht:

• Auf die Funktion "Eigene Fotos hochladen" oben links
• Bild auswählen und hinzufügen


Quelle: Abendzeitung vom 19.8. S. 19