Ausstellungseröffnung Dr. Adolf von Grolman

Beitrag von wize.life-Nutzer

In seinem der philosophischen Dissertation beigegebenen Lebenslauf schrieb der damals Dreißigjährige, er habe die (nie geliebte) juristische Laufbahn aufgegeben, weil er „je länger desto mehr die Unmöglichkeit“ erkannt habe, „ethische Probleme in unserer Rechtsanwendung zu verwirklichen“. Die Ehrlichkeit des Bekenntnisses ist unwiderlegt und drückt eine Haltung aus, die sich in späteren Jahrzehnten seines Lebens bestätigte. Als er nur drei Jahre danach auch die Gießener Dozentur niderlegte, zeigte sich aber jenseits der vordergründigen Inflationsnöte etwas Prinzipielleres: Dieser hochbegabte, eigenwillige und äußerst selbstbewußte Mann war sich jetzt endgültig darüber klar geworden, dass eine berufliche Bindung auch noch so lockerer Art seinem Wesen widerstrebte. So nahm er nach der ersten ‚Inflation das Wagnis auf sich, als Privatgelehrter und freier Schriftsteller zu leben; fast ein halbes Jahrhundert hat er die Vorzüge dieses Standes genützt, aber auch den bitteren Kelch bis zur Neige gekostet.

Habermannweg 10, 30457 Hannover auf der Karte anzeigen:
Hier klicken um Karte zu öffnen