"Seelen" von Stephanie Meyer
"Seelen" von Stephanie MeyerFoto-Quelle: Buchcover

"Seelen" von Stephanie Meyer

Beitrag von wize.life-Nutzer

Ich habe eigentlich kein Lieblingsbuch. Ich mag viele Bücher, es gibt ja auch sooooooviele gute, excellente Bücher. Ich habe auch viele Lieblingsautoren, die ich hier gar nicht aufzählen kann.

Für diesen Wettbewerb habe ich mich dann spontan für „Seelen“ (englisch „the host“) von Stephanie Meyer entschieden.
Stephanie Meyer ist eine US-amerikanische Jugendbuchautorin, geb. 1973 in Hartford, Connecticut und lebt mit ihrem Mann und 3 Söhnen in Phoenix, Arizona
.
Die Autorin ist eher bekannt für ihre internationalen Bestseller „The Twilight Saga", in Deutschland bekannt unter den „Bis(s) zum.... Bücher, die Vampir-Geschichte um Edward und Bella, die auch erfolgreich verfilmt wurde.
Seelen las ich schon, bevor ich von Twilight erfuhr.

Es ist eins von den Büchern, die ich nicht weglegen konnte bis ich es zu Ende gelesen hatte. Als großer Science-Fiction und Fantasy Fan, hat mich diese Geschichte sofort angesprochen und gefesselt.

Protagonisten sind 2 Frauen, Melanie, ein Mensch und Wanda (eigentlich Wanderer) eine „Seele“, die sich einen Körper, nämlich den von Melanie teilen müssen.

In einer fernen Zukunft werden die Menschen von einer außerirdischen Rasse überfallen, den Seelen. Diese übernehmen den Körper eines Menschen als Wirtskörper und nisten sich in ihm ein. Die Erde ist nicht der einzige Planet, sondern sie haben schon viele andere Planeten übernommen. Vom Wesen her sind die Seelen grundsätzlich friedlich, es herrscht Frieden und Harmonie, keine Kriege, keine Feindseligkeiten, keine Krankheiten, kein Hass, keine Gewalt mehr. Man könnte die Seelen als authentische Gutmenschen bezeichnen.
Es hat nur einen Haken. Die Übernahme durch die Seelen geschieht nicht im Einvernehmen mit den Menschen, sondern wird ihnen aufgezwungen. Die Persönlichkeit des Menschen wird rücksichtslos unterdrückt.

Nur kleinen Grüppchen von Menschen ist es bisher gelungen, sich den Seelen zu entziehen. Diese Menschengruppen kämpfen mit erbittertem Widerstand darum, nicht vollständig von den Seelen übernommen zu werden. Sie werden von den Seelen gejagt, denn diese fühlen sich im Recht, da die Menschen doch ein kriegerischen Volk sind und es besser für sie ist.

Mensch versus Seele
Melanie gehört zu so einer Gruppe. Auf der Flucht wird sie so schwer verletzt, dass sie zu sterben droht. Die Seelen jedoch retten ihr Leben und setzen ihr eine erfahrene weibliche Seele, die sich selbst Wanderer (Wanda) nennt und schon auf sieben verschiedenen Planeten in Wirten gelebt hat, ein. Wanda hat zwar die Oberhand im Körper Melanies, aber der Geist Melanies ringt mit der neuen Besitzerin ihres Körpers. Wie die beiden in Melanies Körper miteinander kommunizieren, zuerst voller Misstrauen, dann zunehmend einvernehmlich, ist spannend zu lesen und wirklich faszinierend beschrieben.

.... auch eine Liebesgeschichte
Melanie bringt Wanda dazu nach einer Gruppe von Widerständler zu suchen, die sich in der Wüste verstecken. Dort vermutet Melanie ihren Bruder und den Mann, den sie liebt, Jared. Die Rebellen, inclusive Jared finden Wanda und wollen sie sofort töten, aber Melanie weiß sich zu erkennen zu geben. Sie werden in das Camp gebracht. Die Annäherung der Seele an die Menschen und zu erkennen, dass die Menschen es verdient haben nicht übernommen zu werden und dass die Menschen erkennen, dass Seelen nicht die nur grausame Körperfresser sind wird noch dadurch verkompliziert, dass sich Wanda sich zunächst auch zu Jared hingezogen fühlt, sich aber dann in Ian verliebt, aber Melanie natürlich weiter Jared liebt. Auf jeden Fall wandelt sich Wanda während ihrer Gefangenschaft zu einem Teil der Flüchtlingsgemeinschaft und hilft ihnen sich weiterhin vor den anderen Seelen zu verbergen. Wanda riskiert ihr Leben, auch, damit Melanie und Jared wieder vereint werden und stellt ihre Liebe und Leben hintenan.

Doch die Menschen finden eine Lösung, dass beide leben können, Melanie und Wanda.

Das Buch endet mit der Hoffnung, dass es noch mehr Überlebende gibt und dass die beiden Spezies möglicherweise doch eine Chance zusammen, nebeneinander und miteinander zu leben.


Als Hardcover ISBN-Nummer 978-3-551-58190-7 Taschenbuch ISBN-Nummer 978-3548281605 und auch als e-book, sowie Hörbuch erhätlich

„Seelen“ von Stephenie Meyer bei Amazon