Greiz liest vor

Bibliothek Greiz
Beitrag von Bibliothek Greiz

Freitag, 21. November 2014, ab 08:00 Uhr
Greiz, Stadtgebiet

Deutschland liest – bundesweite Vorleseaktion


Foto Die Greizer Bibliothek lädt ein „Greiz liest vor“ zur bundesweiten Vorleseaktion am Freitag, den 21. November 2014 in Kooperation mit dem Ulf-Merbold-Gymnasium

Lesen als eine der schönsten Freizeitbeschäftigungen der Welt macht Spass und klug. Mindestens genauso viel Vergnügen bereitet Vorlesen und gern hört man zu, wenn vorgelesen wird. Und vielleicht haben Sie Lust auf eine Vorlese-Bahnfahrt? Kennen Sie eigentlich schon die Greizer „Markt-Passage“? Auch dieses Jahr werden Schüler des Ulf-Merbold-Gymnasiums in Greizer Einrichtungen gehen und vorlesen.

Aber bevor die Schüler an den Start gehen, wird 8 Uhr via Tontechnik im Ulf-Merbold-Gymnasium vorgelesen!

Am 21.November zwischen 9 und 10 Uhr lesen die Gymnasiasten vor in der:
Kita „Freundschaft“
Kita „Käte Dunker“
Kita „Juri Gagarin“

10.14 Uhr fahren 2 SchülerInnen mit der Vogtlandbahn nach Gera und um 11.02 Uhr geht es mit dem Zug zurück nach Greiz. Eine Bahnfahrt mit Lesevergnügen. Haben Sie vor, nach Gera zu fahren, dann fahren Sie doch zusammen mit unseren Schülern!

Zwischen 10 und 11 Uhr agieren unsere Schüler im Kreiskrankenhaus Greiz GmbH „Kinder und Jugendmedizin“!

Zur gleichen Zeit 10 bis 11 Uhr lesen Schüler im Begegnungsraum im CURANUM Seniorenpflegezentrum An der Schlossbrücke vor.

10 bis 11 Uhr lesen Frau Barbara Jugel und Stephan Marek in der „Markt-Passage“ Buchhandlung „Bücherwurm“ für Groß und Klein vor.

Die Freie Journalistin, Frau Petra Steps, liest um 14.00 Uhr in der JVA Hohenleuben aus vogtländischen Mordslandschaften vor.

In der Greizer Bibliothek können Sie während der Öffnungszeit von 10 bis 18 Uhr Ton-und Filmaufnahmen aus der JVA Hohenleuben erleben. Die Gefangenen tragen ihre selbst geschriebenen Texte vom Slam-Poetry-Workshop im September vor.

Vielen Dank an alle “Mitveranstalter“ und toi, toi, toi für unsere Vorleser!

07973 Greiz auf der Karte anzeigen:
Hier klicken um Karte zu öffnen