wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?

Neues vom Krieg

Von wize.life-Nutzer - Dienstag, 04.11.2014 - 12:12 Uhr

Buch
10.00 € (D) In den Warenkorb
inkl. MwSt, zzgl. Versand
Weiterempfehlen
Robert Bober
Was gibt's Neues vom Krieg?
Roman

224 Seiten
sofort lieferbar
erschienen im Januar 2006

Übersetzt von Tobias Scheffel
ISBN 978-3-88897-414-4
Robert Bober
Was gibt's Neues vom Krieg?

Man lacht auf jeder Seite, man liest eine Zeile und lächelt, und es zerreißt einem das Herz.

"Was gibt's Neues vom Krieg?" Eigentlich nichts, denn er ist zum Glück vorbei. Es ist das Jahr 1946. In der Damen-Konfektions-Schneiderei von Monsieur Albert in Paris sind alle froh, dass Frieden ist und die Deutschen endlich aus Frankreich verschwunden sind. Man kann wieder in Ruhe arbeiten, ja, man kann sogar lachen. Am besten, man fragt einfach: "Was gibt's Neues vom Krieg?", und es kommen die merkwürdigsten Dinge. Einer nach dem anderen füllt diesen Roman mit der Geschichte eines geretteten Lebens: Da sind der PATRON und seine Frau, Madame Lea, mit den beiden Kindern Raphael und Betty. Da sind die beiden Näher: Abramowitz, der das Lager überlebt hat und den sie Abramauschwitz nennen, wenn sie besonders gute Laune haben, und Charles, der schweigt und seine Brille putzt. Dieses Buch erzählt die Geschichte einer Handvoll gezeichneter Menschen. Sie sind glücklich, die eigene Haut gerettet zu haben, benommen von der Katastrophe, deren Ausmaß sie nur erahnen.

Mehr zum Thema

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren