Frostige Morgenstimmung
Frostige MorgenstimmungFoto-Quelle: COPYRIGHT, 2007 u.m.k.

Novemberhoffnung

Beitrag von wize.life-Nutzer

Grau verhangner Regenhimmel.
Spöttisch lachend fallen dicke Tropfen auf die Erde.
Trübsinn greift mit feuchten, kalten Händen
nach den Herzen aller Menschen.
Frierend zieht die Sonne sich zurück.
Nur der Wind ist froh.
Er hascht gierig nach den mächt´gen Wolken
und schiebt pfeifend sie in alle Lande.
Dunkle Nächte,
nicht ein Stern bringt sanfte Helle in die Finsternis.
Selbst der Mond, der sonst so Tapfre,
wagt nur selten sich hervor.

Doch die Hoffnung auf Wandlung bleibt,
wenn eisige Kälte den Regen verzaubert in Kristalle,
die in tausendfacher Vielfalt schließlich sanft zur Erde schweben,
dann wird die graue Zeit zugedeckt von dem weißen Wunder,
das uns endlich Ruhe bringt.
Auch die nächtlichen Gefährten, Mond und Sterne,
erhellen freundlich wieder die kalte Nacht.

@ U.M.K.