wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Deutsche Sprache: Was haltet Ihr von Anglizismen?
Deutsche Sprache: Was haltet Ihr von Anglizismen?Foto-Quelle: © DOC RABE Media - www.fotolia.com

Deutsche Sprache: Was haltet Ihr von Anglizismen?

News Team
Beitrag von News Team

'Es gibt für alles, was man sagen möchte, auch ein entsprechendes deutsches Wort.', behaupten die Gegner von Anglizismen. Anglizismen würden Menschen verwenden, die faul, schlampig oder einfach beschränkt seien. Und Anglizismen würden die die Deutsche Sprache in den Tod treiben. Stimmt das? Oder ist das Unfug?

Gerade in der digitalen Welt werden besonders viele englische Begriffe gebraucht. Selfies kennen alle und bestimmt wenige benutzen eine deutsche Entsprechung. Auch Crowdfunding ist ein solcher Begriff, der in der Übersetzung, Gruppenfinanzierung, seine Modernität verliert.

Vielleicht drücken also Anglizismen nicht den schlampigen Umgang mit der deutschen Sprache aus sondern können als Bereicherung erachtet werden. Anatol Stefanowitsch, Professor für englische Sprachwissenschaft an der Freien Universität Berlin, setzt sich für Anglizismen ein und fördert diese durch die Wahl zum 'Anglizismus des Jahres'. Vorschläge kann jeder einreichen.

Ja, und wenn Vorschläge für neue Wörter aus dem englischen Sprachraum kommen können, warum dann nicht auch aus dem deutschen. Gegner von Anglizismen haben also die gleichen Chancen.

Was haltet Ihr von Anglizismen? Welche nutzt Ihr, welche findet Ihr sinnvoll, welche nicht?

Quelle: Sprachwandel - Geht das nicht auch auf Deutsch?


257 Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Ist die deutsche Sprache so schlecht. In der Schule hatten wir nur russisch, aber die hat mir etwas geholfen wo ich mit sowjetischen Personal an den Anlagen gearbeitet habe. Sie wollten gern deutsch lernen und gab es einige Verwechselungen. (Eine Mutter - ist die eigene Mutter oder ein Metallstück Mutter.) Somit hatten wir alle unseren Spass, mit diesen Verwechselungen.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Was bedeuten die englischen Wörter "Kindergarten,Rucksack und Hinterland"? Es gibt auch deutsche Wörter in der englischen Sprache. Leider sind viele Leute die denglisch sprechen nicht mehr in der Lage das entsprechende deutsche Wort zu nennen. Sehr interessant ist in dieser Beziehung die DSDS Sendung auf RTL mit Dieter Bohlen und Anhang. Hier wird perfektes denglisch gesprochen. "Deine performance war nicht satisfactory."
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Kleiner Sprachtest: Können Sie wirklich englisch? Oder was bedeuten englische Wörter wie "diener", "dreimorengesetz", "ersatz", "fife", "frass", "gegenschein", "jaeger", "karabiner", "landau", "nebentypus", "rille", "strukturvorschlag", "umwelt", "wanderlust" wohl auf deutsch?
Wer's nachlesen will:
http://de.wikipedia.org/wiki/Liste_d..._Englischen
Übirgens, das schwedische Wort für Lagerplatz ist Lagerplats.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Das schlimme an diesen Wörter ist das man oft nicht weiss was sie bedeuten und auch keiner die Wörter erklärt. Sie sind auf einmal da Lengerien weiss nicht ob ich es richtig geschrieben hab hat was mit Unterwäsche zu tun.
Es ist nicht schlimm, wenn man kein Englisch kann, und wenn man englische Wörter meidet, geht man auf dem sicheren Weg. Ich bin letztens aus einem Taschenladen heraus geflogen, weil ich sagte: "Ich hätte gerne einen Leichensack, laut Schild draußen verkaufen sie doch welche". Tja, die verkauften bodybags und meinten damit handbags, also boten sie Leichensäcke an und meinten damit Handtaschen.
schön das dir das so wichtig ist
Diese Wörter ginge auch, Renate, und ein Tippfehler kann immer einmal vorkommen. Kein Grund, Kümmel zu spalten. Oder um es anders zu sagen: Die Worte hör' ich wohl, allein, mir fehlt der Glaube. (Johann Wolfgang aus Frankfurt)
Richtig, das ist das französische Wort für Unterwäsche, underwear hat wohl nicht so hochtrabend geklungen. Nun ja, wenn man meint, man sei modern, indem man sinnlos Wörter aus anderen Sprachen importiert, dann braucht sich auch keiner wundern, wenn ich die dann nicht kaufe.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Ich habe in der Schule leider kein Englisch gelernt und bin daher auch überhaupt nicht vom Englischen berührt worden.Trotzdem habe ich mich bedingt durch die Anglizismen so an die englische Sprache akustisch gewöhnt,dass ich einem Englisch geführten Gespräch sinngemäß folgen kann.Als überzeugter Europäer glaube ich daran,dass wir irgentwann auch eine europäische Amtssprache bekommen werden und das wird sehr wahrscheinlich Englisch sein. Anglizismen können dazu beitragen der Einführung einer Amtssprache in Europa zu erleichtern.Englisch ist doch heute schon Weltsprache.
Mag ja sein, aber dennoch: Die eigene Sprache sollte man pflegen und hochhalten - egal ob Französisch, Italienisch oder Deutsch. Daß Englisch die alleinige Amtssprache wird, das kann ich nicht glauben. So groß sind die Kulturen Unterschiede. Es wird so kommen wie in der Schweiz. Da gibt es VIER Amtssprachen: Deutsch, Französisch, Italienisch und Rätoromanisch! Es gibt kein Grund, deswegen die Anglizismen willkommen zu heißen.
Eben, was spricht dagegen, Englisch zu lernen und dann mit jemandem Englisch zu sprechen, der kein Deutsch kann? Und was spricht dagegen, wenn deutsche Muttersprachler untereinander Deutsch reden, statt sich durch die Verwendung von englischen Lehnwörtern wie body bag und public viewing als unwissend auszuweisen und lächerlich zu machen? (body bag = Leichensack, public viewing = öffentliche Aufbahrung einer Leiche).
@ Gunnar Sven Buderus.
Es ist sehr gut wenn Menschen zweisprachig aufwachsen; oder eine Fremdsprache erlernen, das erweitert den Horizont. Man sollte dann aber auch konsequent bei der Sprache bleiben, in der man gerade spricht und nicht irgendein Kauderwelsch (denglisch) von sich geben!
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Für das grausame Wort "X-mas" gibt es das schöne "Weihnachten".
Ja!
so weit ich weiß, wurde das "X" eingesetzt, wenn im angelsächsischen Raum zum Jahresende Grüße verschickt wurden, eben auf "Weihnachtskarten", der Empfänger aber gar kein Christ war. Das "X" steht also für eine andere Religion.
Anglizismen richtig angewandt, kann man Tolerieren; aber manche Zeitungs........und Superschlaue haben leider nicht das Wissen und sind teilweise nicht einmal der deutschen Sprache mächtig. Manche Zeitungen sind eine Katastrophe, wenn es um Interpunktion und Satzstellung geht.
Wir Deutschen haben leider eine schlechte Angewohnheit: Nach jedem verlorenen Krieg, haben wir das Bedürfnis der Besatzungsmacht in den Allerwertesten zu kriechen und uns mit deren Worten und Redensarten, ( falsch oder richtig angewandt) einzuschleimen. Dabei kommen dann Begriffe, wie "Handy" heraus, mit denen Engländer und Amerikaner auch nichts anfangen können; aber es klingt ja englisch.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
sind Anglizismen nicht nur etwas für Leute die sich interessant machen wollen und die deutsche Sprache nicht mehr so richtig beherrschen?
Genau!
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Ich gebe mir immer Mühe, nur deutsch zu reden. Manchmal werde ich deswegen von meinen Enkeln schief angeguckt. Es ist aber leider nicht immer mehr leicht, für manch ein englisches Wort ein passendes deutsches zu finden.....
Frag doch mal Deine Enkel, was public viewing bedeutet. Ich wette 100 €, dass sie es NICHT mit "öffentlicher Aufbahrung einer Leiche" übersetzen! -> www.leo.org
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Ich denke Deutsch und Schwäbisch reicht völlig aus um uns in BAWÜ völlig ausreichen zu verständigen.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Von den meisten Anglizismen halte ich nichts. Ich las in der Zeitung (vor einigen Jahren), daß nur 30 % unserer Bevölkerung so viel Englisch sprechen, um in der Lage zu sein, längere Texte zu verstehen. Ich glaubte bislang, daß ich immer noch ganz gut Englisch spreche, mußte jedoch einsehen, daß ich manche Berichte in der Zeitung im Wirtschaftsteil nicht mehr verstehe, auch Annoncen. Auf Nachfrage wurde mir erklärt, daß man es selber nicht so genau wüßte, da diese Texte manchmal aus englischen oder amerikanischen Publikationen übernommen würden.
Wozu also dann die Anglizismen??
Die deutsche Sprache ist eine so wunderbare, blumige Sprache, was brauche ich da Fremdwörter ? Wenn meine Tochter von ihren Kids spricht, könnte ich wütend werden.Warum rush our, stop and go, coffee to go usw., Eine Unsitte, der ich entschieden dagegen trete. In der Technik, am PC ..sehe ich es ein. Doch wenn ich in Kanada oder wo auch immer wegen meines guten Englisch gelobt werde, bin ich sogar stolz, hatte einen guten E.Lehrer !
Sprache ist was Eigenwilliges und kann nicht domestiziert werden. Alle Versuche sie zu reinigen, zB auch von Fremdwörtern, sind immer wieder fehlgeschlagen. Also schlagt Euch diesen Purismus aus dem Kopf.
Franz Isemann, Lehrer für Deutsch als Fremdsprache.
Es geht ja auch nicht um Purismus, hier will ja keiner Revolver durch Meuchelpuffer oder Nase durch Gesichtserker ersetzen. Aber warum body bag sagen, wenn ich eine Handttasche will und das in England und USA mit Leichensack übersetzt wird? Oder weshalb public viewing sagen, wenn ich damit eine öffentliche Fußballübertragung meine, aber stattdessen "öffentliche Aufbahrung einer Leiche" sage? Wenn einen Engländer die "wanderlust" packt und er einen rucksack mitnimmt statt einem backpack, dann nimmt er ja keinen großen Wanderrucksack, sondern nur einen normalen Rucksack mit. Sinn und Verstand sowie Wissen vermeiden Wörter, die zur Unverständlichkeit führen. Und mich schüttelt es, wenn jemand sich wichtig machen will und englische Wörter so falsch nutzt, dass damit nur die Dummheit und das "sich wichtig machen" dokumentiert wird.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren