wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Umfrage
Wie oft sitzt ihr vor der Glotze?

Wie oft sitzt ihr vor der Glotze?

Von News Team - Freitag, 19.06.2015 - 10:30 Uhr

Der durchschnittliche Deutsche (ab 14 Jahren) sitzt JEDEN TAG 4 Stunden vor der Glotze. Dieser Durchschnitt ist nicht gleich verteilt. Jüngere (14-29 Jahre) Zuschauer verbringen mit durchschnittlich 2 Stunden pro Tag deutlich weniger Zeit vor dem Fernsehgerät als ältere Menschen. Best Ager ab 50 Jahren, also die seniorbook Generation, kommen auf knapp 300 Fernseh-Minuten. Das sind 5 (!) Stunden pro Tag im Schnitt.

Wir wissen, dass die seniorbook Nutzer sehr oft und sehr lange auf seniorbook.de surfen (siehe Umfrage Best Ager und Soziale Netzwerke). Da scheinen 5 Stunden TV Konsum nur schwer unterzubringen sein. Das wollten wir genau wissen und haben die seniorbook Nutzer gefragt, wie viel Zeit sie – neben der Beschäftigung mit seniorbook - vor dem Fernseher verbringen. Hier sind die Ergebnisse der Umfrage.

Umfrage-Ergebnisse zum Thema Fernsehkonsum der seniorbook-Nutzer


Best Ager und Fernsehen

Knapp 30% der seniorbook Nutzer schaut selten bis gar nicht Fernsehen. Weitere 30% zeigen mäßigen TV Konsum. Und 40% schauen täglich mindestens zwei Stunden. Also im Schnitt sicher mehr als jüngere Zielgruppen, aber deutlich weniger als der Durchschnitt in diesem Alterssegment. Mit zunehmender TV Nutzung sinkt der Fernsehkonsum auch bei Leuten, die die Blütezeit des Fernsehens erlebten.

Mehr zum Thema

142 Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Es gibt Tage da sehe ich nichts, weil ich unterwegs bin. Eine gute Sendung oder Film möchte es schon sein, denn Wiederholungen sind langweilig.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Ich höre die Glotze (ich habe ein neues Wort gelernt!) zwar viel und schaue sie aber kaum. Denn ich tue in Zwischenzeit auch etwas Andere: Hausarbeiten, Bügeln, Aufräumen, Kochen, Abwaschen, Putzen, und viel mehr. Dadurch kann ich meinen Wortschatz erweitern und meine Beherrschung der deutschen Sprache oder der anderen Fremdsprachen implementieren.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Bei mir als Unruheständler frühestens ab 19.30 Uhr Nachrichten und dann wenn was Interessantes kommt - sonst AUS.
Internet bzw. SB usw. sind für mich letztrangig.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Die Kieke wird erst ab 19h aktiviert und so ca. 22h ende
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Wer kann sich den Blödsinn denn noch reinziehen?
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Bei läuft der Fernseher 20 Stunden am Tag. Ich bin Frührentner und brauche die Berieselung. Da ich SKY habe, läuft auch immer irgendetwas interessantes.
Was hat die "Frührente" damit zu tun den ganzen Tag vor der Glotze zu hocken?
Ich glaube es gibt genug sinnvollere Beschäftigungen in dieser Zeit.... Und sei es für die Körperliche Fittnes.
Wenn es mir mal etwas besser geht, mache ich natürlich auch etwas anderes, nur läuft dabei der Fernseher.
Es kommt schon darauf an, warum man die Rente bekommt. Nicht jeder ist fit und kann sich tollen Hobbies erfreuen.
Ich leide unter einer Bipolaren Störung, Psychosen und Phobien. Im Moment kann ich zu Hause wohnen, aber sehr oft bin ich im Krankenhaus, bis zu einem Jahr war ich in der Klinik.
Durch den Fernseher und das Internet habe ich Kontakt zur Außenwelt.
Ich will dir natürlich nicht zu nahe treten und weiß auch nicht wie stark die Störungen dein Leben beeinflussen, aber Ich denke bei Psychischen Störungen ist Natur pur besser als das neuzeitliche Lagerfeuer! Ich hatte auch mal eine psychische Krise (Beruflich und privat bedingt). Dann habe ich mir etwas helfen lassen und habe viel Freizeitsportarten bis dato gemacht und viel Natur pur und gut dieses...
Ohne Kiste!
Kopf hoch!
Vor 1970 haben meine Eltern immer gedacht: Ach die Schwermut wird schon vergehen.
Seit 1970 bin ich in regelmäßiger Psychiatrischer Behandlung und seit 1980 bekomme ich Medikamente. . Zur Zeit mit Neuroleptika und Lithium. bei Bedarf Benzodiazipine. Ich habe keine kleine Krise.

Mit den Medikamenten darf ich nicht Autofahren, also komme ich gar nicht zur Natur, die ungefähr 15 km weit weg ist.
Für Sport braucht man gesunde Ohren. Ich habe Gleichgewichtsstörungen. Damit fallen schon mal sehr viele Tätigkeiten und Sportarten weg.
Durch die soziale Phobie (Angst vor Menschen) fallen auch schon die meisten Gegenden weg. Die Wälder hier sind voll von Leuten und das vertrage ich nicht, da bekomme ich Panik und das ist dann auch nicht so gesund.

Wenn ich dann mal raus muss, zum Arzt oder so, dann fange ich 2 Tage vorher mit den Benzos an, damit ich das schaffe.

Die Bipolare Strörumg hieß früher Manische-Depression und trifft eigentlich den Kern des Übels besser. Die Erkrankung ist angeboren und Behandlungstechnisch kann man nur Medikamente nehmen. Es gibt eine andere wirksame Therapie.
Wünsche dir alles GUTE
Danke
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
ja abends von 20 bis 22 uhr,
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Fernsehen nur am Abend. Tagsüber Pflege ich meine Hobbys
Genau wie ich!
Ich ebenso, da ich tagsüber mit alltäglichen Aufgaben, am PC, u.a. auch mit Sb oder mit meinen anderen Hobbys beschäftigt bin.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Ich sehe gerne Fernsehen , weil ich dort immer einen Sender finde ,der Interressante Berichte bringt
Stimmt , muss ich auch zu geben , denn ab und an gibt es auch echt Interessante Dokus
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Ich bin ein bißchen amüsiert das manche Gemüter sich erhitzen.Mein Fernseher ist oft u.lange an.Suche mir intresantes aus gibt ja einiges zu lernen.Um den eigenen Kopf frei zu bekommen kanns auch mal Quatsch sein und ich nehm meine Sorgen nicht ins Schlafzimmer.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren