wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Wurde nur 54 Jahre alt: Maja Maranow

Todesanzeige für Maja Maranow: „Wir verlieren einen wunderbaren Menschen“

Von News Team - Samstag, 09.01.2016 - 09:39 Uhr

Maja Maranow ist mit 54 Jahren gestorben. Seit 20 Jahren war die beliebte Schauspielerin Woche für Woche im ZDF als Kommissarin zu sehen. Ihre Kollegen gedenken ihrer in einer Todes-Anzeige. Der Tod Maranows bleibt rätselhaft.

Die Nachricht zum Tod von Maja Maranow kam unerwartet. Davor gab es keine Berichte über eine Erkrankung, Angaben zur Todesursache fehlen. In einer Todesanzeige in der „Süddeutschen Zeitung“ nehmen Produzent Nico Hoffmann und das UFA-Team mit wenigen Worten Abschied: „Wir verlieren einen wunderbaren Menschen und eine großartige Schauspielerin“, schrieben sie im Gedenken an Maranow. Das ZDF bestätigte kurz auf Twitter.

Auch auf seniorbook ist die Bestürzung groß unter den Menschen, die Maranow seit so langer Zeit gerne im TV sahen. Dazu stellvertretend zwei Kommentare von vielen:

Lilith Le Arbre: R.I.P. Mara...zum Sterben noch viel zu jung. Beliebt, schön und talentiert…

Franz Ue: Sie wird nicht vergessen werden aber wir werden sie sehr vermissen. Die Nachricht macht mich sehr traurig. Möge es ihr, dort wo sie jetzt ist, gut gehen.

Trauer um Maja Maranow
Süddeutsche ZeitungTrauer um Maja Maranow

Maranows Abschied aus der ZDF-Krimiserie „Ein starkes Team“ steht schon seit einigen Monaten fest. Dass Kriminalhauptkommissarin Verena Berthold die Ermittlungen einstellt, teilte der Sender im August mit. Stefanie Stappenbeck tritt als neue Kriminalhauptkommissarin Linett Wachow die Nachfolge an. Florian Martens, der Kommissar Otto Garber spielt, bleibt im Ermittler-Team - genauso wie Jaecki Schwarz, der in der Serie immer neue Rolle einnimmt.

„Länger als so manche Ehe“


Maranow selbst sagte im August zu ihrem TV-Abschied: „Die Zusammenarbeit zwischen Florian und mir, die immer von gegenseitigem Respekt und großer Spielfreude geprägt war, hat ja länger gehalten als so manche Ehe.“ Sie werde sich zukünftig verstärkt Einzelfilmen widmen. "Maja Maranow hat gemeinsam mit Florian Martens über zwei Jahrzehnte die einzigartige Erfolgsgeschichte des 'Starken Teams' geschrieben", sagte dazu ZDF-Fernsehfilmchef Reinhold Elschot. "Das ZDF verdankt ihr sehr viel.“

Maja Maranow hatte von 1978 bis 1981 die Schauspiel-Schule in Hamburg besucht, erste Auftritte an den Städtischen Bühnen in Lübeck folgten. Zu kleineren Rollen in Fernsehserien wie „Der Alte“, „Derrick“ oder „Tatort“ kamen bald Engagements in wegweisenden deutschen Filmen wie „Der Schattenmann“ oder „Die Affäre Semmeling". Ab 1989 war sie in der ZDF-Serie „Rivalen der Rennbahn“ zu sehen.

Am Samstag nun läuft die letzte Folge von „Ein starkes Team“. Der Abschied von Maja Maranow wird ein leiser sein. In der Folge wird auf ihren Ausstieg nicht eingegangen.

Wer mag, kann letzte Grüße für Maja Maranow in den Kommentaren unter diesem Artikel hinterlassen.

139 Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Habe den letzten Film mir ihr gesehen, man kann es nicht fassen, dass sie in keinem Film mehr auftaucht!!!!!!!!!???
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Ja ich bin auch in Trauer.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Ja das kann ich auch sagen und bestädigen Ulli. Ja das ist wahr Gisl.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
• Wenn Ihr mich sucht, sucht mich in Eurem Herzen.
Habe ich dort eine Bleibe gefunden,
lebe ich in Euch weiter.
Ich bin nicht tot,
ich tausche nur die Räume.
Ich lebe in Euch und geh durch Euer Träume.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Ich kann nur das bestätigen, was hier bereits geschrieben wurde.
Ich habe sie bewundert und gemocht. Sie wird unvergessen bleiben. -Sie möge in Frieden ruhen.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Sie war eine großartige Schauspielerin. Entgegen anderer Schauspieler hat sie ihr Privatleben für sich behalten. Das zeichnete sie u.a. auch als einen bescheidenden Menschen aus. Mein aufrichtiges Beileid all jenen, die mit ihr eng verbunden waren.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Ich bin überaus traurig das Maja nicht mehr da ist, was ist da nur passiert? Wohl eine Frage die für immer unbeantwortet bleibt.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Ich kan es noch nicht so richtig glauben das sie tot ist. ich bin ein großer Fan von Ihr.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Wir werden Sie vermissen,ich bin sehr traurig
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
oh sie wird sehr fehlen, zum Glück gibt es noch ihre Filme
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren