wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?

Nach Treppen-Sturz bei Feier: Traumschiff-Kapitän Siegfried Rauch ist tot

News Team
12.03.2018, 06:11 Uhr
Beitrag von News Team

Der beliebte Schauspieler Siegfried Rauch ist tot. Im Alter von 85 kam er bei einem tragischen Sturz ums Leben. Das berichtet Radio Oberland.

Video: Siegfried Rauch stirbt in Feuerwehrhaus

Rauch stürzte dem Bericht zufolge am Sonntag bei einer Feier in seinem Wohnort Untersöchering eine Treppe hinab. Er sei seinen Verletzungen noch am Unglücksort erlegen.

Als Traumschiff-Kapitän und Bergdoktor spielte er sich über Jahrzehnte hinweg in die Herzen eines Millionenpublikums. 2015 wurde Siegfried Rauch zum beliebtesten Schauspieler und zum beliebtesten TV-Arzt in Deutschland gewählt.

Der Tod Rauchs erinnert auf tragische Weise an einen tödlichen Sturz des Countrysängers Gunther Gabriel. Auch er war bei einer Feier eine Treppe hinuntergefallen und starb an den schweren Verletzungen.

Ohne Allüren: So zufrieden lebte Siegfried Rauch


Mehr zum Thema

84 Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Genau so wünsche ich mir einen abgang in eine andere Welt.
Es war der wunsch seiner Seele, unseren Planeten auf diese Weise zu verlassen.
Einen Umtrunk unter Freunden, so hat er es gemacht, und dann ab ins Universum.
  • 12.03.2018, 18:58 Uhr
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
R.I.P.
  • 12.03.2018, 18:12 Uhr
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Das ist traurig. Bin ja nicht so der "Schnulzen-TV-Gucker", was mir aber immer gut gefallen hat, ist Siegfried Rauch in seiner Vaterrolle der "Glücklichen Famlie".
Gute Reise
  • 12.03.2018, 17:47 Uhr
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Einfach Schade !!!!!!
  • 12.03.2018, 13:31 Uhr
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Sehr, sehr tragisch. Mir gefiel er auch sehr gut in "Die Landärztin", als Partner der J. v. Koczian. Gerade gestern war er noch in der ARD zu sehen. Er ist in Würde gealtert und war sehr sympathisch. Einer der letzten großen Schauspieler. Möge er in Frieden ruh'n. Wir werden uns weiter an seinen Filmen erfreuen.
  • 12.03.2018, 13:01 Uhr
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Hier wurde ein Kommentar durch den Ersteller entfernt.
Schon wieder eine Seele vom Irdischen befreit,
traurig für die zurückgebliebenen,
freudig für die Seele
  • 12.03.2018, 12:34 Uhr
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Die Geierwally von(1956)
Die Geierwally ist eine deutsche Literaturverfilmung von Franz Cap aus dem Jahr 1956. Nach dem gleichnamigen Stummfilm aus dem Jahr 1921 und der Version aus dem Jahr 1940 war es die dritte Verfilmung des Romans Die Geierwally von Wilhelmine von Hillern. Ja Traumschiff und der Bergdoktor haben mir auch gefallen Der gute wird wohl auch den nächsten Generationen erhalten bleiben.Der Sigfrid bekommt bestimmt ein extra Plätzchen im Himmel.Schade das er gehen musste
  • 12.03.2018, 12:32 Uhr
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Die nachricht ist betrückend er war ein Guter Schauspieler,er hatte ein schönes Leben Kraft seinen angehörigrn und das er Ruhet in Frieden Amen.
  • 12.03.2018, 12:06 Uhr
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Die Nachricht heute früh hat mich schockiert; hatte ich doch gestern noch einen Film mit ihm gesehen. Er war sehr beliebt und ich habe gerne seine Filme angeschaut.
Ich wünsche ihm den ewigen Frieden und seinen Angehörigen viel Kraft, um seinen Verlust aushalten zu können.
  • 12.03.2018, 10:59 Uhr
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren