Dortmunder U - The Pink Floyd Exhibition
Dortmunder U - The Pink Floyd ExhibitionFoto-Quelle: meins

Dortmunder U - The Pink Floyd Exhibition

Beitrag von wize.life-Nutzer

*Their Mortal Remains*

Für uns eingefleischte Pink Floyd Fans war die Freude groß, als zu lesen war, dass die Ausstellung über diese geniale Rockband nun nach London und Rom auch in Dortmund gastiert.

Das erste Mal, dass ich P. F. live erlebte, war 1970 im Circus Krone in München auf der Atom Heart Mother Tour. 1977 sah ich sie in der Olympiahalle auf der In The Flesh Tour und noch einmal im Olympiastadion 1988 auf der A Momentary Lapse of Reason Tour. Später folgten noch Konzerte mit Roger Waters und der offiziellen Coverband The Australian Pink Floyd Show.
Was lag näher, als der Metropole im Ruhrpott einen Besuch abzustatten? Zugticket und Hotel gebucht und eine Zeitreise in die Musikgeschichte sowie längst vergangene Jugendzeit erlebt.
Mein Fazit: Absolut sehenswert!

"Backstage bei Pink Floyd: Eine der erfolgreichsten Bands der Musikgeschichte lässt hinter die Kulissen ihrer über 50-jährigen Geschichte schauen. „The Pink Floyd Exhibition: Their Mortal Remains“ gewährt dabei seltene wie außergewöhnliche Einblicke. Ab dem 15. September 2018 ist die multimediale Erlebnisausstellung zu Gast im Dortmunder U, weit sichtbares Wahrzeichen der Stadt und als Zentrum für Kunst und Kreativität längst etabliert.
Die einzigartige Erlebnisausstellung im Dortmunder U, die nicht nur Fans von Pink Floyd anspricht, blickt zurück auf mehr als fünf Jahrzehnte prägende Rockgeschichte. Sie nimmt den Besucher so intensiv in Sound, Text und Bild mit, als stehe er mitten auf der Bühne. Bisher unveröffentlichte Konzertaufnahmen, Original-Instrumente, unbekannte Notizen und viele persönliche Erinnerungstücke der Mitglieder der britischen Kultband machen „The Pink Floyd Exhibition: Their Mortal Remains“ zu einem absoluten Muss für Musikbegeisterte."

Quelle: https://pinkfloydexhibition.de/ausstellung.html