wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Dolce & Gabbana in China unter Rassismusverdacht
Dolce & Gabbana in China unter RassismusverdachtFoto-Quelle: Pixabay

Dolce & Gabbana: Rassismus-Vorwurf in China wegen Werbevideo - Chinesen fühlen sich beleidigt

Von News Team - Freitag, 23.11.2018 - 11:43 Uhr

Dolce & Gabbana hat in China große Empörung ausgelöst. Grund ist ein Werbevideo des italienischen Modehauses, das als rassistisch bewertet wird. In Shanghai wurde daraufhin eine Modenschau abgesagt, aber auch chinesische Onlinehändler verbannen D & G aus ihrem Sortiment.

Was ist in dem Video zu sehen? Eine schicke Chinesin isst mit Stäbchen eine Pizza - und macht dabei nicht gerade bella figura.

Die Reaktionen in China reichen von rassistisch über beleidigend bis übel. #boycottDolceGabbana geht in den sozialen Medien gerade viral, wie die Tagesschau berichtet.

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren