wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Shirin David: Entstand Video zu "ICE" in Nazi-Bau?

Shirin David: Video zu "ICE" entstand in Nazi-Bau

Von News Team - Montag, 29.04.2019 - 15:06 Uhr

Das neue Video zum Song "ICE" von Shirin David wurde inzwischen über 9,5-Millionen-Mal angesehen. Was den meisten nicht auffällt: Gedreht wurde das Video in der ehemaligen Partei-Verwaltung der NSDAP in München.

In dem Video zu "ICE" ist Shirin David neben einigen Einstellungen in Studios auch in einem hallenartigen Raum mit zwei Hunden zu sehen. Hinter ihr stehen zahlreiche antike Statuen zwischen Pfeilern aus einem gelblichen Gestein. Diese Architektur sieht dem Museum für Abgüsse Antiker Bildwerke nicht nur verblüffend ähnlich.

Das Video wurde tatsächlich dort gedreht!


Screenshot

Dieses Museum befindet sich heute in dem Gebäude, in dem früher die Parteiverwaltung der NSDAP untergebracht war. Um diesen repräsentativen Bau errichten zu können, war der jüdische Wissenschaftler Alfred Pringsheim, der Schwiegervater von Thomas Mann, enteignet worden und sein dort befindliches Haus abgerissen. Nach dem Zweiten Weltkrieg fand in dem ehemaligen NSDAP-Gebäude das Haus der Kulturinstitute seine neue Heimat.

View this post on Instagram

ICE 05.04.19 ❄️ —— 📸 @100blackdolphins

A post shared by Shirin David (@shirindavid) on

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren