wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Frauen: Wie haben Sie die Scheu vor dem PC überwunden?

Frauen: Wie haben Sie die Scheu vor dem PC überwunden?

Quintessenz Manufaktur für Chroniken
11.02.2014, 11:32 Uhr

Die meist umworbenen Personen in der Werbung sind immer noch Frauen


Vielleicht kennt die eine oder andere seniorbook-Nutzerin sogar noch einen dieser Werbefilme und kuckt selbst ein wenig belustigt darauf.

Was mich aber immer wieder grübeln lässt ist, dass wenn wir bei unseren Arbeiten an Biografiebüchern von den Frauen oft hören, dass sie sich technisches wie den PC nicht zutrauen. Ich entgegne dann meist: "Sie haben 2 Währungsreformen hinter sich gebracht, haben gelernt wie man die ganze Haushaltstechnik verwendet - vom Trockner, elektrischen Schreibmaschinen, Telefax, Waschmaschine, Mircowelle, Haushaltsmultigeräte, Staubsauger, Dampfreiniger, Kaffeemaschinen, Bügelstationen - und sie glauben sie können nicht mit Technik umgehen?"

Nehmen wir zuerst einmal alle seniorbook-Nutzerinnen aus, denn diese sind online und hier aktive, aber vielleicht können Sie uns erzählen, wie Sie diese Scheu überwunden haben? Oder hatten Sie diese nie, weil Sie schon im Beruf mit dem PC arbeiteten (oder arbeiten)?

Geben Sie mir gute Argumente an die Hand die beim nächsten Mal Kundinnen Mut machen. Danke!

www.quintessenz-manufaktur.de

39 Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Da fällt mir noch was ein. Als die Computer ihren Siegeszug antraten, war ich um die 40. Meine Chef - und auch der spätere, sowie andere "höhergestellte" Herren, so um die 5 - 10 Jahre älter, haben keinerlei Anstalten gemacht, auch nur einen Blick auf einen PC zu werfen. Dazu hatten sie ja ihre Sekretärinnen, von ihnen verächtlich auch oft Tippse genannt. Ich denke, dass von den feinen Anzugherren, die heute die Chefetagen bevölkern, viele auch nicht richtig firm sind, sondern weiter nach der Sekretärin rufen, wenn's mal kompliziert wird.
Was sich Frauen alles immer noch gefallen lassen!
  • 12.02.2014, 10:55 Uhr
Quintessenz Manufaktur für Chroniken
Liebe Heidi Planetenfrau, nun, heute sitzen in den mittleren Entscheiderposition (Controller, Abteilungsleiter, Marketingstratgen, Einkäufer alle mit einem abgeschlossenen Studium) sind Männer und Frauen um die 30- 40Jahre, d.h. diese kann man als 'digitale Nativs' (digitale Eingeborene) bezeichnen, also die mit der PC-Technik aufgewachsen sind und sie den Umgang mit solchen können wie Deutsch, Englisch etc.
Auch sind in den meisten Firmen extra für diese entwickelte Software zu verwenden, also Buchhaltungsprogramme, Sachbearbeitungsmasken etc. Tiefergehende Kenntnisse werden dem sogenannten Netzwerk-Administrator überlassen. Techniker etc.
Aber das gern undurchsichtige Arbeiten deligiert werden - keine Frage.
  • 12.02.2014, 11:22 Uhr
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Meine Kinder haben mir im September 2013 den Computer ins Wohnzimmer gestellt und ich habe mal wieder dazu gelernt
  • 12.02.2014, 08:18 Uhr
Quintessenz Manufaktur für Chroniken
Liebe Frau Schulz, ich glaube Ihre Kinder kennen Sie gut und wollten Ihne 'Reichweite' vergrößern. Schön, wenn man solche Kinder hat.
  • 12.02.2014, 09:57 Uhr
  • 12.02.2014, 11:49 Uhr
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Technik hat mich schon immer interessiert.. aber nur mit "learning bei doing"... dank der userunfreundlichen Handbücher
  • 11.02.2014, 22:13 Uhr
Quintessenz Manufaktur für Chroniken
Erstaunlich Frau Koss - Sie sind eine der wenigen die wirklich sich ein Handbuch durchliest? Danke für den Beitrag...
  • 12.02.2014, 09:55 Uhr
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
scheu - eher nicht ! die einsicht zweier sachen haben mir geholfen : das ER nicht macht , sondern ich ( der fehler sitzt meist vor dem computer ) und das ich nicht mehr probiert habe , zu verstehen , wie ein computer funktioniert , sondern mich darauf beschränkt habe , ihn zu bedienen !
  • 11.02.2014, 20:29 Uhr
Quintessenz Manufaktur für Chroniken
ja, auch eine gute Einstellung
  • 11.02.2014, 21:31 Uhr
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
gab keine Scheu, nur Wissensdurst
  • 11.02.2014, 17:41 Uhr
Quintessenz Manufaktur für Chroniken
  • 11.02.2014, 17:45 Uhr
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Es war die leidenschaftliche Liebe zum Klavier spielen,

Ich wollte vor vielen Jahren - als es nur ein Musikprogramm zum komponieren bei dem kleinen Atari gab - im Wochenendhaus improvisieren und das Gespielte aufnehmen können. Musikstudenten halfen mir. Denn es gab bei uns damals noch keine Kurse für Erwachsene an der Volkshochschule. Der kleine Atari stürzte damals sehr leicht ab und die richtige Einstellung für das Programm gab auch große Probleme auf. Ohne fremde Hilfe hätte ich kapitulieren müssen.
  • 11.02.2014, 15:37 Uhr
Quintessenz Manufaktur für Chroniken
Ja, "with a little help from my friends .... " Ihr Zugang ist sicher ein bisschen besonders - gerade über die Musik, aber es ist immer die Motivation die hilft dranzubleiben. Danke Frau Orth für den Beitrag.
  • 11.02.2014, 15:41 Uhr
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Ich bin privat und beruflich damit Aufgewachsen. Gerade viele Frauen in meinem Umfeld welche ich persönlich kenne, kommt immer, Ach ich bin zu blöde, blicke nicht durch, ist ehe Technik.

Ich nehme mir dann ganz viel Zeit, gehe mit Ihnen alles in Ruhe durch und lasse Sie selbst Arbeiten. Und siehe da, geht doch. Das ist mein Ziel.
  • 11.02.2014, 15:15 Uhr
Quintessenz Manufaktur für Chroniken
Ein dreifaches Hoch, hoch, hoch auf Herrn Vogt. Danke, genau das ist es, was Frauen brauchen ... Geduld, den Grips haben sie nämlich - es ist immer am Anfang ein wenig verwirrend. Herr Vogt - weiter so! Anerkennung in allerallerschärfster Form
  • 11.02.2014, 15:19 Uhr
Quintessenz Manufaktur für Chroniken
Frau Jex - jetzt sitz ich hier und lache laut. Genau diesen Satz habe ich oft erzählt bekommen hahahahaha
  • 11.02.2014, 15:42 Uhr
Sabine, ganz einfach. Ich achte und liebe Frauen. Das ist das eine. Ich habe sehr viele Seminare zum Thema ERP/PPS gehalten. Einweisung, Schulung von Branchensoftware. Es ist mir aufgefallen, dass Frauen sich hier etwas anderes Wünschen wie Männer das tun. So einfach kann das sein. Aber kapieren tut es jeder. Ich weiss das!
  • 11.02.2014, 15:48 Uhr
"Quintessenz Manufaktur für Chroniken"

Leute Euer Kompliment hat mich umgeworfen. Ich kann jetzt nicht mehr gerade Laufen.

DANKE!
  • 11.02.2014, 15:52 Uhr
Quintessenz Manufaktur für Chroniken
bitte - gern geschehen
  • 11.02.2014, 16:01 Uhr
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Wieso wir Frauen ??...ich hatte nie eine Scheu vor dem PC ...!!.. es waren meistens Männer die mir diese Scheu einreden wollten ,dabei wissen sie auch nicht mehr ,man muss nur neugierig und offen sein , ich habe beruflich weit über 30 Jahre am PC gesessen, hat immer Spass gemacht !!
  • 11.02.2014, 15:03 Uhr
Quintessenz Manufaktur für Chroniken
Liebe Frau Gotthard, ich will mich ja nicht unbeliebt machen ) aber ich hatte auch oft das Gefühl, dass es die Männer waren, die meinen Kundinnen das einredeten und sie somit von ihrem Lieblingsplatz fernhalten.
  • 11.02.2014, 15:17 Uhr
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Eines Tages stand einfach einer im Büro! Das muss Anfang der 80-er gewesen sein. Die Datenverarbeitung außer Haus wurde zu teuer. Dann kam ein netter Herr, der uns alles erklärt hat. Ich habe am meisten gefragt - das hat ihn ein wenig genervt. Die anderen haben einfach so getan, als ob sie alles verstanden hätten - und kamen dann zu mir.
Es war das gute, alte DOS-Programm. Später hieß es: DOS geht nicht mehr, jetzt kommt Windows - das wurde uns an 2 Nachmittagen eingetrichtert, so nach dem Motto: Vogel friss oder stirb. Ein paar ältere Kolleginnen haben dann gekündigt. Ich hatte zum Glück einen jungen Praktikanten, dem verdanke ich viel. Scheu hatte ich nie - bis heute nicht, wundere mich aber, dass Frauen sich in der Beziehung oft selbst klein machen.
  • 11.02.2014, 15:00 Uhr
Quintessenz Manufaktur für Chroniken
Stimmt Planetenfrau - Frauen lassen sich manchmal einfach "wuschig" machen- mal abgesehen von den meisten die hier positive Beispiele sind und zum Beitrag gepostet haben . Ich habe jetzt soviel tolle Beispiele für meine Kundinnen und freue mcih ganz arg darüber.
  • 11.02.2014, 15:21 Uhr
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Biher noch garnicht
  • 11.02.2014, 14:42 Uhr
Quintessenz Manufaktur für Chroniken
Aber liebe Frau S.
Natürlich können Sie mit einem PC umgehen, das zeigt doch hier Ihr Eintrag. Sie können im Internet aktiv mitmachen. Das ist doch schon viel. Lassen Sie sich nicht von sogenannten Experten einschüchtern - es kann wirklich (fast) nichts passieren und wenn sich mal jemand die Zeit nimmer, am besten auch eine Frau - dann sind so komische Dinge wie ein Explorer und Ordner und wohin mit den Programmen alles ganz einfach. Sie haben die ersten Schritte gemacht, sind hier und nun nicht locker lassen.
  • 11.02.2014, 15:11 Uhr
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren