Umfrage
Zeugnisse: Wie wart Ihr in der Schule?
Zeugnisse: Wie wart Ihr in der Schule?Foto-Quelle: Torsten Lorenz - www.Fotolia.com

Zeugnisse: Wie wart Ihr in der Schule?

News Team
Beitrag von News Team

Momentan werden die Halbjahres-Zeugnisse wieder verteilt. Zu den Zeugnissen hatte ja jeder sein ganz spezielles Verhältnis, das entsprach meist einfach den Reaktionen der Eltern. Umso schöner, wenn man von denen nicht mehr abhängig ist und mit Humor auch auf die schlechten Noten zurückblicken kann.

Wir haben ein bisschen rumgeschaut und natürlich festgestellt, dass sich Zeugnisse verändert haben im Laufe der Zeit. Also andere Kriterien der Beurteilung zugrunde lagen. Heute sind die normalen Fächer geläufig: Mathematik, Deutsch, Religion, Latein, etc. Die Grundschule schaut noch mehr ins Detail und benotet Lesen und Schreiben extra. Auch das Extra-Feld für Benehmen kennen alle.

Früher hießen die Fächer in Zeugnissen anders

Aber früher gab es in den Zeugnissen auch noch ganz andere Bezeichnungen. 'Betragen', 'Aufmerksamkeit und Fleiß' und 'Schulbesuch' haben wir nur als Beispiel in einem Zeugnis von 1923 gelesen. Religion wurde aufgeteilt in 'Katechismus' und 'Biblische Geschichte'. Deutsch in 'Lesen', 'Schönschreiben', 'Sprachlehre mit Rechtschreiben' und 'Aufsatz'. Außerdem gab es noch 'Raumlehre', 'Gesang' und 'Weibliche Handarbeiten'.

An welche Fächer erinnert ihr euch noch? Und sahen Eure Zeugnisse aus, wie wart ihr in der Schule?
Mehr zum Thema