wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Der neue Tag oder - ich habe die Wahl

Der neue Tag oder - ich habe die Wahl

22.03.2014, 12:42 Uhr
Beitrag von wize.life-Nutzer

Heute ist Samstag, ein Tag an dem ich gern ausschlafe und mich vom wöchentlichen früh-aufstehen-müssen erholen wollte. Aber nichts da; heute Nacht die wildesten Träume, die Kirchenglocken im Ort haben ihr zusätzliches getan und mich um Schlag 6 Uhr geweckt.
Eigentlich liebe ich das nahe gebimmel der Glocken, es erinnert mich an meine Kindheit, an unseren damaligen Pastor, dem ich so gern zuhörte.....Es war nicht das was er sprach, was mich so an ihm faszinierte, es war seine überaus warmherzige Stimme, sein wohlwollender klarer Blick der mir bis heute tief in meiner Seele in Erinnerung geblieben ist.
Von all seinen vielen Worten und Predigten, die im Laufe meiner Kindheit an mir vorbei gerauscht sind, sind mir folgende in Erinnerung geblieben:" Wir haben immer die Wahl."
Allein die Erinnerung an diesen Satz haben mich beflügelt und so stand ich auf, frühstückte in aller Ruhe und machte einen langen Sparziergang am Morgen.
Im Ort war alles friedlich und still und ich genoss diese Stille.
Lustig und vorwitzig zwitscherten Vögel und ich genoss ihren Gesang.
Blumen und Bäume beginnen ihr frühlingshaftes Gewand anzulegen und ich genoss ihre zarten Farben.
Ich konnte Eichhörnchen und Katzen die durch die Felder streifen erblicken und genoss ihre Unbeschwertheit, ihre Lebensfreude....
Es ist ein wahrhaft schöner Morgen, wie gut, daß mich die Kirchenglocken heute Morgen geweckt haben.

Wir haben immer die Wahl und gestalten uns selbst unseren Tag - das Leben.
Wir selbst bestimmen die Richtung und sind allein dafür verantwortlich, mürrisch und schlecht gelaunt oder annehmen was kommt und dann mal schauen was der neue Tag - das Leben an Überraschungen für uns bereit hält.

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende.

12 Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Lasst die Morgenglocken in euren eigenen Herzen läuten.
  • 24.03.2014, 10:04 Uhr
  • 24.03.2014, 18:05 Uhr
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Schön dein Beitrag, wir haben wirklich die Wahl, man kann etwas gerne tun und es geht leicht von der Hand, oder mit missmutigen Gesicht und die Zeit wird doppelt lang.
  • 22.03.2014, 11:38 Uhr
leider wissen das viele Menschen nicht und machen andere Umstände, andere Menschen und was auch immer für ihren Mißmut verantwortlich....und dir ein schönes Wochenende.
  • 22.03.2014, 18:04 Uhr
Positives Denken ist die wichtigste Kraft,die wir besitzen.Denken
wir positiv verspüren wir Hoffnung,Mut und Vorfreude und
bekommen Energie.Nicht zuletzt Stärken wir unsere Abwehrkräfte,
und mildern Schmerzen.
Kornelia ich wünsch Dir in Zukunft viel Vorfreude.
Jakob
  • 22.03.2014, 18:44 Uhr
Danke Jakob, ja so ist es.
Wir lassen unsere Energie fließen wenn wir ganz bei uns selbst sind und das Leben bejahen, so wie es kommt, so wie es ist und offenen Blickes hinein schauen in diese wunderbare Welt, mit allem, was sie uns anbietet. ( ich denke da gerade an deine wunderbaren Aufnahmen in der Natur, in deinen Bergen).
Ich danke die sehr für deinen Kommentar.
Alles Liebe und noch viele schöne Erlebnisse , Kornelia.
  • 22.03.2014, 19:11 Uhr
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
wie recht Du hast, liebe Cornelia!
Mann verliert zu schnell seine Ziele und Ideale, wenn man sich nicht rechtzeitig darauf besinnt!
  • 22.03.2014, 10:32 Uhr
Ja Renate, das hat was mit Besinnung zu tun.
Lieben Dank für deine Zeilen.
  • 22.03.2014, 18:07 Uhr
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Hallo Kornelia , dein Beitrag gefällt mir sehr. Viele vergessen , das sie wählen können , man ist so in seinem Alltagstrott , das es einem gar nicht mehr in den Sinn kommt etwas anders zu machen und was zu ändern. Man hört immer wieder den Satz : Das war doch schon immer so, wieso soll ich das anders machen?
  • 22.03.2014, 10:20 Uhr
Manchmal hält uns der Alltagstrott gefangen und da schließe ich mich auch nicht aus. Dann halte ich einfach inne und passe mich einfach an, an das Leben und was es so für mich bereit hält.
Lieben Dank für deinen Kommentar.
Wenn nicht ich, wer sollte es denn sonst anders machen?
Liebe Grüße, Kornelia
  • 22.03.2014, 18:15 Uhr
Genau deshalb stehe ich jeden Tag freiwillig spätestens um 5.30 Uhr auf. Ich mache mir eine Tasse Tee und gehe dann mit unseren zwei Hunden raus in die Natur. So auch heute.
Nachts hat es geregnet, alles riecht so frisch, die Frühöingsblumen und Knospen leuchten in den schönsten Farben, die Vögel jubilieren um die Wette. Kein Mensch ist unterwegs. Da wird der Kopf frei und man besinnt sich auf das Wesentliche. Nach gut einer Stunde kam ich fröhlich und gut gelaunt nach hause.
Jetzt mache ich Frühstück für meinen Mann und mich. Der Sonntag kann kommen und er wird schön werden.
  • 23.03.2014, 07:09 Uhr
Ich wünsche dir und deinem Mann einen schönen Sonntag.
Vielen Dank für deinen Kommentar. GLG Kornelia
  • 23.03.2014, 08:43 Uhr
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren
Weitere Beiträge von diesem Nutzer