wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Ich vermisse dich

Ich vermisse dich

29.03.2014, 02:00 Uhr
Beitrag von wize.life-Nutzer

29.3.2014

Heute sind es genau sieben Monate, dass mein Mann für immer die Augen schloss.
Und der Schmerz ist nicht kleiner, sondern größer geworden.

Ich vermisse:
Wenn du mit grummeligen Gesicht in die Küche kommst und erst nach der ersten Tasse Kaffee mir ein Lächeln schenkst.
Ich vermisse:
Dein aufmunterndes Lachen, wenn ich mal den Kopf hängen lasse.
Ich vermisse:
Deinen spitzbübischen Humor und dein herzliches Lachen
Ich vermisse:
Deine liebevolle Fürsorge und deinen Schutz
Ich vermisse:
Deine liebenswerte Tolpatschigkeit, besonders wenn du mir eine Freude machen willst.
Ich vermisse:
Dein Meckern und Schimpfen über die Politik
Ich vermisse:
Unsere hitzigen Meinungsverschiedenheiten
Ich vermisse:
Das befreiende gemeinsame Lachen, wenn sich unsere Gemüter wieder beruhigt haben.
Ich vermisse:
Deine Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft deinen Mitmenschen gegenüber.
Ich vermisse:
Deine Vernarrtheit in dein Auto, die einzige Geliebte, die ich jemals fürchten musste.
Ich vermisse:
Deinen Mut, deine Geradlinigkeit und deine Ehrlichkeit
Ich vermisse:
Einfach nur D I C H

Doch ich bewahre, jede gute und jede schlechte Stunde unserer gemeinsamen 35 Jahren tief in meinem Herzen wie einen Schatz, den mir niemand nehmen kann.

Eigenes Bild

Mehr zum Thema

12 Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Liebe Lore, Deine Worte sprechen mir so sehr aus der Seele, das ich auch schon wieder Tränen in den Augen habe. Ich habe meinen Schatz erst am 11.03.14 verloren. Kanns immer noch nicht begreifen. Diese unendliche Sehnsucht nach all den Dingen die diesen einen besonderen Menschen ausgemacht haben, ist so groß das sie nur noch weh tut. Bleibt zu hoffen, das wir die Kraft finden das alles zu verarbeiten.... irgendwann. Ich fühle mit Dir. LG Gabi
  • 03.05.2014, 11:22 Uhr
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Liebe Lore , bei all der Trauer ist es aber doch auch schön auf so ein langes ,schönes gemeinsames Leben zurück blicken zu können. Es heilt im Moment sicher nicht deinen Schmerz , aber es hilft doch ein klein wenig. Ich wünsche dir für die Zukunft noch ganz viel Kraft und das der Schmerz langsam weniger wird. Liebe Grüße...Heike
  • 14.04.2014, 18:21 Uhr
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Schön geschrieben
  • 08.04.2014, 20:37 Uhr
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Lore ganz doll, wie Deine Liebe leuchtet. Dein Mann wird im Himmel ganz stolz zu den Anderen sagen "Seht mal was für ein liebes Weibi ich hatte"
  • 08.04.2014, 12:01 Uhr
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Ich bedanke mich für die vielen lieben Kommentare hier
  • 08.04.2014, 06:56 Uhr
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Manchmal rieche ich an den Gegenständen, die mir zurück geblieben sind von Menschen, die mir wichtig waren.
Ich erinnere mich zurück ... an diese Momente, die wir geteilt haben. Und dann werde ich traurig und zugleich glücklich. Mein Herz wird riesig.

Liebe Lore, das was Du schreibst, das klingt nach einem Leben, das erfüllt ist von einem Menschen, der genauso gern am Leben war, wie Du es bist. Der Dich geliebt hat und Du ihn. Den es genauso hart getroffen hat, sich von Dir verabschieden zu müssen. Das schmerzt beim Lesen. Denn Du bist eine Frau, die es sich zu Lieben lohnt!

Ich denke an Dich, will Dich umarmen und Dir sagen, dass Deine Worte ankommen. Ganz sicher auch bei ihm...
  • 01.04.2014, 21:58 Uhr
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Liebe Lore, das ist sehr berührend, was Du geschrieben hast. Genauso geht es mir auch. Mein Mann ist im November gestorben und darum kann ich das Alles total nachempfinden.Es ist eine schwere Zeit und man muß für sich irgendwie einen Weg finden, um wieder aus dieser schlimmen Zeit rauszufinden.
Das ist so wie auch Antje Fuchs schreibt, man ist eben auch oft allein und da reichen bestimmte Musiktitel, dann geht es wieder los oder auch beim in den Schränken räumen. Dann muß ich wieder aufhören.
Ich wünsche Euch allen viel Kraft und alles Gute.
Herzlichst Renate
  • 30.03.2014, 14:45 Uhr
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Ja, liebe Lore,
genau so empfinde ich auch. Mein Mann ist auch vor 7 Monaten verstorben. Die Familie versucht mich aufzufangen, aber wenn man allein ist, reicht schon eine bestimmte Melodie usw. wo liebe Erinnerungen auftauchen die einem so manche Tränen in die Augen treiben. Dann sage ich mir, dass ich dankbar sein kann für 21 schöne Jahre.
Herzliche . Grüße Antje
  • 29.03.2014, 17:51 Uhr
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Liebe Lore,
fühle dich umarmt von mir,.....
  • 29.03.2014, 14:54 Uhr
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
danke, Du hast in Worten gefasst, was ich auch seit fast 2 Jahren in mir trage.LG
  • 29.03.2014, 12:28 Uhr
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren