Benni mal alleine on Tour - und immer wenn die Hündin läufig ist.
Benni mal alleine on Tour - und immer wenn die Hündin läufig ist.Foto-Quelle: ©SiegiFa.

Hund Benni: Scharbeutzer Maskottchen machte in Hamburg seine Erfahrungen mit TASSO, einem Tiernotruf

Beitrag von wize.life-Nutzer

BENNIS NEUESTE GESCHICHTE -

- für jeden Hundebesitzer zu empfehlen:
.

Scharbeutzer Maskottchen - Hund Benni - machte in Hamburg seine Erfahrungen mit TASSO.

.
Am 25.06.14 waren mein Hund Benni und ich bei SB Freunden in deren Schrebergarten in Hamburg-Sasel eingeladen.
Ja, Benni, unser Scharbeutzer Maskottchen, sollte dorthin mitkommen, wünschten sich die lieben Gastgeber. Und ich brachte ihn auch mit.
Zufrieden ging er zu den schon anwesenden Gästen und begrüße sie alle freundlich und schwanzwedelnd, denn die meisten kannte er aus der Scharbeutzer Region und den vielen Treffen.
Wichtiger waren ihm aber die ganz neuen Gerüche, die meinem Benni in die Nase stiegen – und Benni hat eine sehr gute Riechnase . Alsbald fing er an, das Schrebergartengelände zu erkunden, auf dem auch mal ein lieber Hund der Gastgeber lebte.
Die Gastgeber sagten mir, dass ich mir keine Gedanken um Benni machen müsste, denn der Garten ist „kaninchensicher“ eingezäunt und er kann nicht weglaufen.
OK dachte ich, dann lass ihn mal frei laufen.....……..
Wir besichtigten den sehr schön angelegten und gepflegten Garten – und hielten uns auch nicht zurück, die Gastgeber zu loben. Beide haben sehr viel Sinn und das Händchen fürs Schöne. Beide haben einen grünen Daumen.
Dann wurde zur Kaffeetafel gerufen und wir setzten uns an den Tisch. Benni wurde gesehen, als er das für ihn bereitgestellte Wasser trank.
Nach dem Verzehr der leckeren Torten und diversen Tassen Kaffee wurde munter und spaßig geplauscht. Man tausche sich vertrauensvoll aus. Einige berichteten aus ihrem Leben, so wie Angela, die von ihrer Irlandreise interessant berichtete.
Mir kam dann mal so der Gedanke, nach Benni zu schauen und ich ging dann von der liebevoll für uns hergerichteten Terrasse in den Garten und fing an, nach Benni zu rufen.
Es passierte nichts – mein Hund kam nicht freudig, schwanzwedelnd und auf ein Leckerli hoffend zu mir. Wir fingen an, den Garten abzusuchen. Ergebnis = es war kein Hund mehr da.
Wir, der Gartenbesitzer und ich, verließen den Garten und suchten das Schrebergartengelände ab; besonders im bewussten Bereich. Eine Lücke im Zaun konnten wir nicht feststellen.
Es war also kein Benni da, der sich bei uns bemerkbar machte. Unsere Suchrunden wurden größer = nichts. Wir befragten Leute in den Gärten, ob sie einen kleinen braunen Hund gesehen hätten = keiner sah Benni.
Wir wollten gerade wieder in „unseren“ Garten gehen, da klingelte mein Handy. Am anderen Ende war eine nette Dame dran, die gleich fragte, ob ich Benni suchen würde? JA, sagte ich freudig und überaus glücklich, dass die Dame sich von TASSO meldete. TASSO ist ein Tiernotruf in Hattersheim, bei dem ich Benni kostenlos gemeldet hatte. Benni trägt neben dem Chip auch noch eine Marke am Halsband mit einer Registrier-Kennnummer von TASSO. Also, die TASSO-Dame erklärte mir, dass er in dem Stadtteil Hamburg-Berne aufgegriffen wurde und ich eine Dame F., deren Handynummer ich von TASSO bekam, anrufen und die Abholung von Benni besprechen sollte.
An dieser Stelle kann ich nur diesen kostenlosen Hunde und Katzen – Notruf TASSO empfehlen: www.tasso.net
Wir fuhren also von HH-Sasel nach HH-Berne und bemerkten dabei, dass er wohl einer läufigen Hündin nachgelaufen sein muss und dabei fast zwei km abgeklappert hatte.
Dort bei der Frau F. angekommen waren alle beteiligten Menschen glücklich und ich bedankte mich sehr herzlich bei Frau F.
Aber, mein entlaufener Hund verstand die Aufregung nicht. Er hatte auch in der Situation nur Blicke für die läufige Hündin.
Müde und kaputt nahm Benni dann im Garten hin, dass er nur noch unbeaufsichtigt an einer langen Laufleine unter einem Apfelbaum im Schatten liegen konnte – mit Wassernapf in seiner Nähe.
Ich danke allen Beteiligten und rief heute nochmal bei TASSO an und bedankte mich auch dort, bemerkte, wie glücklich ich bin, dass es TASSO gibt und stellte eine Spende in Aussicht.

Ich habe meinen Benni wieder - und bin überglücklich

22929 Schönberg auf der Karte anzeigen:
Hier klicken um Karte zu öffnen