Plötzlich in Rente - wie seid Ihr damit zurechtgekommen?
Plötzlich in Rente - wie seid Ihr damit zurechtgekommen?Foto-Quelle: @Ljupco Smokovski - www.Fotolia.com

Plötzlich in Rente - wie seid Ihr damit zurechtgekommen?

News Team
Beitrag von News Team

Wer kennt ihn nicht, den frühberenteten Herrn Lohse aus Loriots "Papa ante portas". Er ist das Urbild aller, die in ihrem Beruf aufgegangen sind und nun von einem Tag auf den anderen ihr Leben umgestalten müssen. Keine einfache Sache. Herr Lohse krempelt erst mal zum Mißvergnügen seiner Angehörigen Haushalt und gemeinsames Leben um.

Tatsächlich gibt es aber auch Menschen, die es nur schwer verkraften, dass ihr bisheriger Lebensinhalt fehlt. Nicht wenige erkranken nach kurzer Zeit. Plötzlich ist alles ganz anders. Wozu in Urlaub fahren, wenn es keinen Stress gibt, von dem man sich erholen muss. Freizeit wird zur Selbstverständlichkeit.

Fachleute raten, sich rechtzeitig, im mindesten Fall zwei Jahre vorher gründlich darauf vorzubereiten und sich neue Aufgaben zu suchen. Auch auf die Partnerschaft kommen neue Herausforderungen zu. Am besten ist natürlich ein weicher Ausstieg aus dem Arbeitsleben um sich langsam an Ruhephasen und den endgültigen Ausstieg gewöhnen zu können.

Wie war es bei Euch? Wie habt Ihr den Übergang vom Berufsleben in die Rente verkraftet?