Verheilende Narben

Beitrag von wize.life-Nutzer

Narben,
unsichtbar auf der Seele verewigt.
Manche frisch – fast noch Wunden.
Andere gut verheilt.
Einige liegen ungünstig,
platzen immer wieder auf.
Sie schmerzen.
Keiner kann es nachvollziehen,
nicht wirklich,
vielleicht teilweise.
Und das nur,
wenn man sich auf diesen Menschen einlässt.
Ihm zuhört,
mit dem Herzen.
Die Schmerzen
kann man nicht „verscheuchen“.
Man kann sie mildern,
indem man da ist,
wirklich da ist,
mit dem Herzen.
So kann man helfen,
dass die Narben verheilen.
Sie werden bleiben,
aber gut verheilt
platzen sie nicht so schnell wieder auf.