EIN LEXIKON WAS GESCHICHTE SCHREIBT
EIN LEXIKON WAS GESCHICHTE SCHREIBTFoto-Quelle: Foto: Thomas Bardohl

DIE GUTEN ALTEN BROCKHAUS-LEXIKON-ZEIT GEHT ZU ENDE

Beitrag von wize.life-Nutzer

Sehr geehrte Leser und Leserinnen,

wie ich gestern durch meine Tageszeitung des Medienhaus Bauer erfuhr ist der Brockhaus nach 200 Jahren seit der Einführung nun Geschichte und es gibt keine druckfrischen Brockhaus mehr zu kaufen. Die redaktionelle Atualisierung der ca. 300.000 Artikel durch ein Netzwerk aus zahlreichen Experten und Wissenschaftlern ist aber noch einige Jahre sicher gestellt. Das Tochterunternehmen Wissensmedia stellte dieses sicher, doch ein genaues Datum konnte der Verlag nicht mitteilen.
Als Journalist liebe ich die Papierausführung in meiner Tageszeitung und meine Brockhausnachschlagewerke, denn das Internet ist längst nicht so weit fortgeschritten um alles zu übernehmen. Es sind laut des Sprechers keine Ausgaben mehr auf Lager, doch auf Antik-Bücher-Märkten könnten Nutzer noch fündig werden. Meinen eigenen Sammelband bestehend aus 5 Ausgaben von 1983 aus Wiesbaden hüte ich wie einen Schatz. Internetportale vor allem das Wikipedia machen es den gedruckten Lexika schwer sich über Wasser zu halten; doch für die gedruckten Rechte der Lexika sind keine Rechte vorbehalten. Die 30-bändige Ausgabe war mehr als anderthalb Meter breit und 70 kg schwer. Soviel wiegen die CD-Roms von Internet-Lexika wie Wikipedia natürlich nicht, doch für mich ist es ein großer Unterschied ob ich in ein Buch schaue oder auf einen kalten Rechner. Nun wird er für immer in die Geschichte eingehen und hoffentlich noch viele Liebhaber finden.

Mühlen-Str.73, 45701 Herten auf der Karte anzeigen:
Hier klicken um Karte zu öffnen