Auf den Alten Peter in München
Auf den Alten Peter in München

Auf den Alten Peter in München

Thomas Bily
Beitrag von Thomas Bily

Mein Arbeitsweg ist jeden Tag umwerfend. Von Haidhausen geht es das Isarufer runter, über die leuchtende Isar durch den Hof des deutschen Museums, am Viktualienmarkt eine Nase voll Gewürze mitgenommen, zum Alten Peter und durch das alte Rathaus-Tor über den Marienplatz. Dann parke ich das Fahrrad im Marienhof und denk mir jeden Tag: so ein Glück.

Meist per Fahrrad, ab und an zu Fuß

Das Fahrrad ist sicher das schnellste Fortbewegungsmittel in der Innenstadt. Fragen mich Leute, ob ich mit dem Auto fahre, antworte ich: "Nein, weil es mir pressiert". Manchmal aber, zum Beispiel wenn unserer Tochter der Roller nicht anspringt und ich ihn heimfahren darf, gehe ich zu Fuß in die Arbeit. Das dauert eine knappe halbe Stunde und ist ein tiptop Start in den Tag. Vor allem bei schönem Wetter.

Schnell mal Tourist spielen und hoch auf den Alten Peter

Gestern war so ein Rollertag. Um halb 9 ist die Stadt noch einigermaßen leer und daher war auch keine Schlange für den Turmaufstieg zum Alten Peter. Das muss man nutzen, auch als Münchner. Und ein bisschen Frühsport tut eh gut.
Die engen Treppen möchte man nur ungern teilen mit verschwitzten Körpern. Vor mir schnauften sich ein paar durchnächtigte Kölner Jungs hoch. Auf den Zwischengeschoßen sind Bänke angebracht, wo sich gerne japanische Besucher niederlassen, weil diese vom Tenno gesponsert sind für seine müden Landsleute: mit Blick Richtung aufgehender Sonne.
Oben traf ich ein paar Amis mit Fernglas auf der Suche nach dem Hofbräuhaus. Für eine Halbe hab ich Ihnen die Himmelsrichtung verraten. Auf dem KIrchturm selber wird aktuell nicht ausgeschenkt, weil der amtierende Pfarrer Höhenangst hat.

Solche Geschichten sollte man sich nicht entgehen lassen. Der Turm vom Alten Peter ist für 2 Euro einer der besten Deals der Stadt. Inklusive Fitnessübung und Sprachkurs. Ich werde mir mal den Anlasser vom Roller vornehmen.

Tal 1, 80333 München auf der Karte anzeigen:
Hier klicken um Karte zu öffnen