wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?

11. September 2001 : Ich dachte es ist Krieg!!!

Von wize.life-Nutzer - Donnerstag, 11.09.2014 - 17:47 Uhr

Ich hatte gerade Logierbesuch und wollte mit meiner Freundin ins Kino gehen, als meine Tochter anrief und sagte: Mami mach mal den Fernseher an; es ist etwas ganz schlimmes passiert.
Wir taten das und rührten uns stundenlang nicht mehr vom Fernseher weg. Meine Freundin, deren Schwester im World-Trade-Center arbeitet, versuchte ihre Schwester per Telefon zu erreichen. Es gelang erst nach Stunden. Wir haben bis dahin kein Auge zugetan und nur noch geweint und gebetet. Gott sei Dank: Ihre Schwester war nicht unter den Opfern. Es war trotz alledem schwer mit ansehen zu müssen, wie entsetzt und schockiert die Menschen waren. Ich werde diese Bilder und diese Situation bei mir zu Hause nie vergessen und hoffe, dass dem Terror bald ein Ende gesetzt werden kann.

1 Kommentar

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Hallo Gitte, das Gleiche habe ich auch so erlebt. Ich war im Kindergarten tätig und eine Mutter ,die ihre Tochter abholte erzählte von dem Flugzeugabsturz. Zuhause saß ich auch stundenlang vor dem Fernseher und versuchte telefonisch meinen Sohn zu erreichen, der in NY lebt und um diese Zeit immer mit der U-Bahn in die Arbeit fuhr. Erst später bekam ich einen Anruf von einer gemeinsamen Freundin aus Frankreich, die mir die erlösende Antwort brachte, dass Meinem Sohn und seiner Frau nichts passiert ist. Leider hat sich der "Krieg" nun in vielen Gebieten festgesetzt
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren