wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?

Die graue kalte Jahreszeit

Von wize.life-Nutzer - Samstag, 13.09.2014 - 22:22 Uhr

Der Sommer ist in's Land gegangen...,
ein wenig Schwermut macht sich breit,
des Winters kalte Tage sind nicht weit.
doch Trübsinn hält mich nicht gefangen.

Werden auch die Tage kürzer, kühler, grauer;
die Nächte dunkel, endlos lang.
Vor Dunkelheit ist mir nicht bang.
Auch der ärgste Frost ist nicht von Dauer.

Jetzt des Abends, gemütlich am Kamin,
da hält man's aus, so darf es gerne sein.
Ein Pfeifchen, auch ein Gläschen Wein,
ein langer Blick zu meinem Weibchen hin...

Man(n) freut sich auf die lange Nacht.
Kuscheln, streicheln, Wärme spüren,
flüsternd intime Gespräche führen...
Auch im Alter spürt man der Liebe Macht.

Des Tags kann man dann Hand in Hand,
durch herrlich bunte Wälder gehen,
auch jetzt die Wunder der Schöpfung sehen.
sie wahrnehmen mit Herz und Verstand.

So hat auch diese graue kalte Jahreszeit,
vieles Schöne uns zu geben.
Sie gehört zu unserm Leben.
Sie freudig anzunehmen bin ich gern bereit

(Johannes Glatz)
13092014

15 Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Hallo Johannes, sehr schön geschrieben. Jede Jahreszeit hat besondere Reize. Ich genieße gerade den Indianersommer hier in Norwegen, die Farben, die klare Luft, am Tag sehr schön warm und nachts kalt. LG Eva
Du Beneidenswerte, da darf ich Dir aber ganz ohne Neid richtig schöne Tage wünschen. Kommt wieder gut nach Hause.
Liebe Grüße,
Hannes
Hannes, danke.. Bin noch ein Weilchen hier. LG Eva
Auf jeden Fall alles Gute Eva
Danke
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Jede Jahreszeit können wir ja er- und durchleben. (Wobei halt heuer der Sommer fehlt...)
Aber der Herbst, die Zeit des Erntens - auch im übertragenen Sinn -
ist Zeit des Dankens, des Nachdenkens, die Zeit für Familie, Romantik,
Kerzen, Kuscheln, Zeit füreinander, Kuscheln (nicht nur weil man kalte Füsse hat) Essen am Abend mit Kerzenlicht und romantischer Musik
usw.
Also: machen wir aus den kälteren Tagen menschlich warme Tage.
Das sollte in meinen Zeilen anklingen.
Danke Brigitte.
... und menschlich warme Tage sollten wir tatsächlich zu jeder Jahreszeit gestalten.
..womit du Recht hast. Aber der Herbst bietet sich BESONDERS zum "Üben" an...
Wohl wahr, vor allem die Weihnachtszeit. Manch einer, der zu üben begann, hat seine Freude dabei gefunden.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Ja, lieber Hannes, das ist auch unsere Jahreszeit. Vor vielen Jahren haben mein Bester und ich uns im Herbst kennen gelernt, die ersten Spaziergänge durch raschelndes Laub, romantischen Nebelschwaden, erstem Händchenhalten und sich an der Hand des anderen Aufwärmen.... ach, war das schön !!! Jedes Jahr, wenn das Laub sich färbt, die Tage kürzer werden und dieses herrliche Licht, wenn die Sonne diese Blätterpracht noch unterstreicht kommen diese romantischen Stunden wieder in unsere Erinnerung und lassen die Gefühle wieder aufkommen,..... wie vor vielen Jahren. Nur heute, selbst im Herbst des Lebens, strahlen wir mit den bunten Blättern um die Wette. Und ich finde, das kriegen wir noch ganz super hin....
Schönen Dank für diese wunderbare Erinnerung von dir, mein Lieber,
deine Hildegard
Vielen Dank Hildegard,
ganz ähnlich geht es uns, meinem Weibchen und mir auch.
Allerdings haben wir uns ganz früh im Jahr kennengelernt. Ich habe sogar einmal die Geschichte am Schwarzen Brett öffentlich gemacht. Ich hatte sie mit dem Taxi am frühen Morgen zur Arbeit abgeholt. Es war ein herrlicher Morgen. Wir mussten durch einen Wald fahren, sie wohnte in einem Vorort, das Sonnenlicht fiel bezaubernd durch die Bäume, wir unterhielten uns angeregt. Tja, wir verabredeten uns zum Mittagessen und damit nahm das Schicksal seinen Lauf.
Schön, daß ich mit meinen Versen Deine Erinnerung wecken konnte.
Alles Liebe für Euch Hildegard und herzliche Grüße,
Dein Hannes
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
das hast du sehr schön geschrieben.....
Vielen Dank Rosemarie
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Ein wunderschönes Gedicht Johannes zum Tagesausklang melancholisch und dennoch lebensbejahend und optimistisch, schön so auf sein Leben zu schauen.
Vielen Dank Werner, manchmal kommt es mich so an.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren