wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
…immer in der Nähe
…immer in der NäheFoto-Quelle: Luisa Maria Francesca Clerici

Seit Jahren begleitet mich Herr Kluge……

Von wize.life-Nutzer - Samstag, 27.09.2014 - 17:57 Uhr

und ich möchte nicht mehr auf ihn verzichten.
Denn von Freidrich Kluge ist das "Ethymologisches Wörterbuch der Deutschen Sprache", mein Lieblingsbuch.

ich bin nicht als Deutsche geboren und für mich ist die Deutsche Sprache irgendwie anders…nein eine Fremdsprache ist sie inzwischen schon lange nicht mehr, aber ich frage mich schon manchmal…WER zum Kuckkuck hat sich über alle andere erhoben und hat bestimmt wie etwas bezeichnet werden soll? Woher kommen die Begriffe und wie haben sie sich im Laufe der Zeit entwickelt?

Da ist mit Logik nicht viel auszurichten; mir wird inzwischen meine "andere" Sichtweise der Deutschen Sprache als Spleen angelastet und nicht alle können darüber lachen wenn ich durch die Probsteierstr. laufe und mich laut frage: Wieso wird überhaupt eine Straße nach den Eiern eines Probstes benannt?……
Dass damit die Region Probstei gemeint ist, interessiert mich in dem Moment nur am Rande, denn ich nehme eben die Begriffe auseinander und hinterfrage ihren Ursprung.

So bekam ich von einigen Jahren das Etymologisches Wörterbuch der Deutschen Sprache zum Geburtstag geschenkt und seit dem ist das Buch selten im Schrank sondern eher immer ganz in der Nähe, denn meine Neugierde ist im Laufe der Jahre nicht weniger geworden….

ich finde es einfach spannend, wenn ich nachlesen kann, dass das Wort Bar ursprünglich im Gericht und im Parlament im Gebrauch war und wenn ich nach dem Begriff "pingelich" schaue und den Verweis auf das Wort "peinlich" entdecke, dann bin ich ganz in meinem Element und so ergibt ein Wort das andere.
Schon oft habe ich dabei die Zeit vergessen und es wird sicher noch viele Gelegenheiten geben um in meinem Lieblingsbuch zu blättern um zu recherchieren, wo kommen alle diese Begriffe nun her?

Mehr zum Thema

15 Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Die deutsche Sprache…woher und warum und welchen Sinn haben manche Worte…
In meinem Büchergestell steht etwas ähnliches…Wo Wie Warum…so heisst es…und da ich einen ausgeprägten Dialekt spreche, staune ich oft…welche Bedeutung gewisse Worte haben.
Und bei uns haben die Franzosen noch einiges dagelassen…so tönt es oft gar kurios…Taburett …ein Küchenstuhl…oder der Rüdegül …ein Sack…so eine Art Handtasche…ich könnte da noch einiges aufzählen…
ja…die Franzosen…Handtasche, Plastiktüte…le Sac
ein Büchergestell - so alt musste ich werden - und lese das hier zum ersten Mal Wenn man bedenkt, wie viele deutschsprachige Bevölkerungsgruppen es gibt - die durch eine gemeinsame Sprache getrennt sind Man sollte doch meinen, es gäbe überall die gleichen Wörter - aber weit gefehlt! Also, wenn ich mir noch mal ein Wörterbuch kaufe, dann muss es wohl der "Kluge" sein - der scheint mir ja doch seeehr ausführlich zu sein - und ausgesprochen hilfreich - fürs gelegentliche "Besserwissen"
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Herrlich zu lesen Luisa - immer eine riesen Freude für mich und wie immer meine Anerkennung - du hast einen fantastischen Schreibstil.....
Du hast mich neugierig auf das Buch gemacht - Danke
Vielen Dank, Monika.
Der Herr Kluge - der fehlt mir noch wo ich doch auch schon mal gern weiß, woher die Wörter kommen - grade weil man nicht mehr drüber nachdenkt - wenn man sie ganz unbewusst gelernt hat... Wäre ein gutes Gegenmittel - gegen die grassierende Sprachdummheit - von heute - die "politisch korrekte" ..
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Hab mich auch schon oft gefragt woher das eine oder andere Wort kommt . Mit diesem Buch ist man hinterher wieder ein bißchen schlauer . Und Spaß und was zum Schmunzeln hat man bestimmt auch . Werde demnächst mal nach dem Buch Ausschau halten .
Schönen Sonntag noch .
Liebe Uschi, Dir auch einen schönen Sonntag

Ich wünsche Dir viel Spass beim "Stöbern"
Danke , liebe Grüße .
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Luisa....das wir demnächst in meinem Bücherregal stehen
…eine "kluge" Entscheidung, Bettina
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Die Ethymologie ist spannend!
Einem Wort, einem Begriff auf den Ursprung zu kommen. Zu sehen, wie er sich wandelt und vieles mehr
Ja, das mag ich auch !
Edelgard, Du sprichst mir aus der Seele…
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren