wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Wie viele Probleme verträgt eine Freundschaft?
Wie viele Probleme verträgt eine Freundschaft?Foto-Quelle: © contrastwerkstatt - www.Fotolia.com

Wie viele Probleme verträgt eine Freundschaft?

Von News Team - Sonntag, 12.10.2014 - 09:29 Uhr

In schlechten Zeiten jemanden haben, mit dem man seine Probleme besprechen kann, ist Gold wert. Und in einer guten Freundschaft eigentlich selbstverständlich. Aber wie lang dürfen die schlechten Zeiten andauern?

'In guten und in schlechten Tagen', heißt es in manchen Treueversprechen vorm Traualtar. Und das gilt ja eigentlich auch in einer Freundschaft. Jeder weiß bestimmt wie heilsam ein ausführliches Gespräch mit der Freundin sein kann oder hilfreich der Ratschlag eines guten Freundes.

Manchmal aber sind die schlechten Tage zahlreich und das Bedürfnis nach Trost länger groß. Und auch das macht wahrscheinlich noch jede Freundschaft eine Zeit lang mit. Bis es kippt. Bis zu dem Zeitpunkt, an dem die Lust schwindet, ans Telefon zu gehen und man merkt, dass man sich hat runterziehen lassen. Dass es auch nicht wieder bergauf geht oder die Probleme immer mehr werden und das Verhältnis einfach nicht mehr ausgeglichen ist.

Oder sind solche Gefühle in einer echten Freundschaft unzulässig? Muss man solange parat stehen wie der Kummer halt andauert? Wie egoistisch darf man sein? Wie schafft man Ausgeglichenheit in einer Freundschaft und wo gibt es Grenzen?

Wie viele Probleme verträgt eine Freundschaft?
Mehr zum Thema

9 Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
eine Freundschaft darf nicht überstrapaziert werden
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Wir sind Freuen…wir sind einfach da...
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Mit einem Freund an der Seite ist kein Weg zu weit!
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Ich würde es simpler formulieren. Eine Freundschaft stellt keine Bedingungen..........................
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Ich finde eine Freundschaft verträgt Probleme lange, und-oder auch immer wieder mal.
Wenn die Freundschaft ein Leben lang besteht, ist es wie bei einer Ehe. Mal Probleme, mal keine, mal Freude.
Aber sie darf nie einseitig sein, sondern beide Personen müssen Probleme haben dürfen und sich gegenseitig helfen können.
Dann sollte aber auch die problemlose Zeit, gemeinsame Unternehmungen, egal wie und was, wieder eine Zeit da sein.
Ein gegenseitiges Geben und Nehmen, so sehe ich eine Freundschaft.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Zu einer gelebten Freundschaft gehört es auch "Tacheles zu reden und zwar schonunglos und wenn nötig auch derb. Freunde halten das aus!
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Eine richtige Freundschaft kennt keine Grenzen. Alles andere sind keine Freundschaften sondern tiefere Bekanntschaften.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Genau an diesem Punkt zeigt sich was Freundschaften wert sind.
Wirkliche Freundschaften halten das aus,
wirklich Freunde sind da....
Wenn die Befindlichkeit des betroffenen Freundes immer weiter
verschlechtert, nichts ihn/sie aus seinem Tief holen kann....
ist allerdings unter Umständen zusätzliche Hilfe nötig.
Auch das gehört zum Freund sein.
Ja.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren