Damals

Beitrag von wize.life-Nutzer

Vor lange Zeit da bat ich dich um was. Ich vertraute dir, ich fühlte mich geborgen in deiner Nähe, in deinen Armen. Vor lange Zeit bat ich dich, einmal meine Tränen zu akzeptieren... mich einfach in den Arm zu nehmen, meine Tränen laufen zu lassen bis sie von alleine versiechten.
Ich war, ich bin, mit ungeweinten Tränen angefüllt.
Bei dir hätte ich sie damals weinen können. Weißt du eigentlich was für ein großer Vertrauensbeweis dieses gewesen wäre?
Weißt du, wie sehr jede Träne , ich liebe dich, gesagt hätte?
Aber du sagtest nur das : ich kann das nicht , kann dich nicht weinen sehen!
Und auch als ich versuchte dir zu erklären, blocktest du alles ab.

Nur ich kann deine Anfälle von Wut auch nicht ertragen. Dein Geschrei, deine Wortwahl in diesen Momenten. Sie verletzen mich, sie demütigen mich, sie rauben mir die Kraft.
Sie häufen noch mehr Tränen an.
Aber lässt du sie sein, nur weil ich sie nicht ertragen kann?

Ich verfluche mich oft genug in den letzten Monaten, das ich nicht einfach die Tränen loslassen kann, irgendwo alleine, einsam …. aber ich schaffe es nicht. Irgendwas blockiert es.
Damals als ich dir vertraute, da hätte ich …. damals .