Gedenkstädte der Pastoren
Gedenkstädte der PastorenFoto-Quelle: Thomas Bardohl

Allerheiligen das Gedenken an unsere Verstorbenen

Beitrag von wize.life-Nutzer

Am heutigen katholischen Totengedenktag Allerheiligen kommen die Menschen auf Friedhöfen zusammen. Sie besuchen die Gräber ihrer schon vorausgegangenen Angehörigen und richten die Grabstädte festlich her, entzünden ein Licht um Ihnen den Weg ins ewige Licht zu erleichtern.
Die Kirchengemeinden feiern Andachten auf den Friedhöfen, um Sie uns in Erinnerung zu bringen. Wer an einen verstorbenen erinnern will, der kann dazu auch eine virtuelle Kerze anzünden und andere Worte für seine Lieben ins Gedenkbuch schreiben. Die Gedenkseite heißt "Trauer im Vest".
Ich habe heute meinen Sohn auf dem Kommunalfriedhof in Herten-Langenbochum besucht und andere Grabstellen in meinem Rundgang mit einbezogen. Der Himmel ist nur einen Wimpern-schlag entfernt!
Ich wünsche Euch noch einen schönen Abend und einen erholsamen Sonntag,
Euer Thomas

Polsumer Strasse, 45701 Herten auf der Karte anzeigen:
Hier klicken um Karte zu öffnen