wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Schön wie diese Damen sich ins Zeug legen

ZWEI FRAUEN KÄMPFEN FÜR DAS TRADITIONSGESCHÄFT KARSTADT

Von wize.life-Nutzer - Sonntag, 24.05.2015 - 08:03 Uhr

Zwei Frauen aus Recklinghausen kämpften mit einer Unterschriften-Aktion dafür das Karstadt bleibt. Hier wird jeder sitzende oder stehende Bürger im Straßen-Kaffee befragt ob er nicht auch dagegen seine Unterschrift mit Anschrift abgibt, damit die Meinungen der Schließung des Tradition-Unternehmen gegen eine Schließung ist und das Personal auch behält. Jeder sagte auch etwas dazu das es schlimm und traurig ist das Karstadt so vor die Wand gefahren wurde, des Profits wegen. Ich begleitete die zwei Damen bei Ihrer Tour durch die Recklinghäuser Innenstadt, um Sie in Bilder einzufangen und was die einzelnen Menschen sich so von der Seele reden. Wenn Karstadt in Recklinghausen geht ist die Stadt tot so einigen sich die Meisten auf Ihre Meinung und unterschrieben.
Mein Dankeschön geht an die Frauen und Mütter die sich hier noch einsetzen, wo die jüngeren schon meist das Handtuch geworfen haben. Wer kämpft kann verlieren, wer nicht kämpft der hat schon verloren.

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren