wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Abteil 1. Klasse

SB in vollen Zügen genießen

Von wize.life-Nutzer - Freitag, 27.11.2015 - 19:02 Uhr

Meine Erinnerung, wie ich es selbst erlebt habe: Mit wildfremden Menschen zusammen im D-Zug-Abteil, höchstens 6 Personen. Irgendwie ergab sich ein Gespräch. Und dann wurden Dinge erzählt, die Eltern und Geschwister nie erfahren hatten oder zumindest nicht so genau. Was war der Gedanke? Diese Menschen kennen dich nicht, wissen deinen Namen nicht. Vermutlich wird man sich nie mehr im Leben begegnen. Und wenn, wird man sich vermutlich nicht wiedererkennen.

Ist das nicht vergleichbar mit einer Plattform wie SB oder wkw oder FB?


Man hat einen Nick gewählt, der nicht dem Familiennamen entspricht, den Vornamen gibt es tausendfach. Warum nicht erzählen, wie die Oma als Witwe von der Minimalrente kaum leben konnte? Wie der Onkel sein uneheliches Kind seinen ehelichen Kindern gegenüber verschwieg, während die Verwandtschaft genau Bescheid wusste? Wie die Mutter ihr Augenlicht verlor, aber sich im eigenen Haushalt zurechtfand, wenn niemand etwas im Weg stehen ließ? Oder wie sich die beiden unverheirateten Tanten in alles einmischen wollten?

Nein, es ist nicht vergleichbar.


Nach 3 Wochen wird man daran erinnert, dass etwas nicht zusammenpasse zwischen dem, was man gerade erzählt habe und dem Onkel. Man wird nach einem halben Jahr gefragt, warum man seine Oma habe krepieren lassen. Und Leute, die schon mal einen Blinden zum Bus gebracht haben, bezweifeln, dass die Mutter wirklich blind war.

Nein, das Internet funktioniert anders als ein D-Zug-Abteil. Selbst wenn sich damals ein Mikrophon im Abteil befunden hätte, so dass alle Zugreisenden hätten mithören können. Vielleicht ein bisschen wie wenn damals jemand ein Tonband hätte mitlaufen lassen und im Radio jährlich an Silvester dieser Mitschnitt gesendet werden würde? Gelesen ist für mich anders als gehört.

Man müsste ein Kurzzeit-Profil bei SB anlegen. Und wieder selber löschen. Nicht weil man andere beleidigt hätte. Man könnte dann wie mit wildfremden Menschen plaudern. Wenn dann jemand persönlich wird: Ignorieren und plaudern. Löschen und alles vergessen. Nach ein paar Wochen wiederkommen.

Die alten D-Züge kommen nicht mehr wieder. Entspannt bei SB plaudern? Wie sind eure Erfahrungen?


CopyLeft by Kistenkater

Mehr zum Thema

1 Kommentar

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Ich bin ein sehr wahrheitsliebender Mensch, bei einer Unwahrheit belügt man zunächst einmal sich selbst !! Ich sehe bei meinem Gegenüber erst das Gute, bis ich vom Gegenteil überzeugt werde ....
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren